Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Teilt mit uns euere Kreationen!
User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Mon May 17, 2021 5:18 pm

Hallo cheffe,

ja, das ist bei mir halt manchmal so.

Aber zuerst einmal danke dafür, dass Du hier mitliest! *thumbsup*

Ich denke mir halt, wer die Bilder nicht mag, der wird dann schon nach dem Einführungstext aufhören und sich die Bilder ersparen. Andererseits zeigen die Bilder vieles, was man mit Worten nicht oder nur umständlich klar machen kann. Und vielleicht kann sich ja auch der/die eine oder andere an schönen Bildern erfreuen.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Wed May 19, 2021 8:28 am

Guten Morgern allerseits!

Im Falkental geht der 02. Tag langsam zu Ende. Im Spiel ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 16.59 h, und in den eineinhalb Stunden (genau: 1 Stunde 28 Minuten) seit dem neuen Spielstart um 15:33 h hat Alex wieder drei weitere Felder besät: # 12, #21 und # 17. Dafür hat es 5.011 € Sä-Lohn gegeben. Rechne ich wieder mit meinen 25 % Saatgutkosten, so verbleibt ein Reinverdienst von 3.758 €, was dann bezogen auf die Zeit einen Stundenverdienst von 2.556 € ergibt.

Ich habe es noch nicht im Gefühl, wann es dunkel wird, wie lange an diesem Tag noch unter vertretbaren Verhältnissen gearbeitet werden kann, und habe mir deshalb bevor ich aus dem Spiel gegangen bin noch drei weitere Säaufträge für die Einzelkornsämaschine reserviert. Es sind derzeit noch drei weitere Säaufträge im Angebot, die aber mit der Drillmaschine erledigt werden müssen. Bin jetzt gerade am Überlegen, ob ich mir die nach dem nächsten Spielstart auch noch reservieren soll. :hmm:

Gut, man wird sehen, jetzt noch die Bilder dazu:

Beim neuen Spielstart steht Alex mit seinem Gespann noch auf dem Aktionsplatz,
nachdem ihm Chris wieder ein frisches Saatgutpack aufgeladen hatte.
Image

Ich schaue mir die angebotenen Lohdienstaufträge an ...
Image

... und notiere mir alle, die mit der Einzelkornsämaschine ...
Image

... zu erledigen sind, nehme jedoch noch keinen davon an.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und erst als ich mir die passebde Route zurechtgelegt habe nehme ich den Auftrag für Feld 12 an.
Image

Alex fährt los zum Feld 12.
Image

Erst rauf auf die obere Ebene, ...
Image

... dann die Straße runter ...
Image

... und jetzt rechts in den Feldweg ...
Image

... zum kleinen Wasserfall ...
Image

... und zum Feld 12. Alex bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt dort Mais zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Beginn der zweiten Runde ...
Image

... und das ist schon die dritte Runde.
Image

***
Image

***
Image

Alex teilt die Fläche wieder ...
Image

... in einen rechteckigen und einen dreieckigen Teil.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Sämaschine ist so gut wie leer ...
Image

... und Alex füllt sie aus den Saatgutpacks ...
Image

... auf der Ladefläche auf.
Image

Dann geht es wieder weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

87 % des Auftrages sind bereits erledigt.
Image

Und so sieht das in der Übersicht aus.
Image

Alex sät wieder weiter.
Image

***
Image

Langsam geht es dem Ende zu.
Image

Und jetzt ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und Alex fährt rüber ...
Image

... zum Feld 21.
Image

Ich nehme den Auftrag dafür an ...
Image

... und Alex beginnt auch auf Feld 21 Mais zu säen.
Image

***
Image

Wie schon gesagt/geschrieben,
die Topographie im Falkental ist schon heftig.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex teilt die Fläche wieder, damit er im Bogen wenden kann.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Auf der Nordseite ...
Image

... geht es schon langsam dem Ende zu.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex hält, um ...
Image

... die Sämaschine wieder aufzufüllen, wobei ...
Image

... wieder das linke, das zuletzt aufgeladene
Saatgutpack auf der Ladefläche des Unimog verschwindet.
Image

Alex sät wieder weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

93 % des Auftrages sind bereits erledigt.
Image

Und so sieht das in der Übersicht aus.
Image

Alex sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und jetzt reicht es: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und Alex bringt die Sämaschine ...
Image

... in Transportstellung.
Image

Feld 17 steht als nächstes auf meiner Liste.
Image

Aber Feld 58 ist ein ganz anderes Kaliber!
Image

Ich schaue, wo die Felder sind. Feld 17 auf der Karte ganz oben links, ...
Image

... und Feld 58 unten rechts. Natürlich.
Image

Ich entscheide mich, Feld 17 zuerst zu erledigen und nehme den Auftrag dafür an.
Image

Alex fährt los dorthin und nimmt den direkten Weg aus dem Feld.
Richtig ausbalanciert macht der Unimog das, nur die Sämaschine
kommt hinten auf den Boden.
Image

Jetzt auf der Straße weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Jetzt links ...
Image

... und die Straße weiter ...
Image

... bis ans Ende.
Image

Oder fast. Am Feld angekommen ...
Image

... bringt Alex die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt Zuckerrüben zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die zweite Runde.
Image

***
Image

***
Image

Auf der kleinen Karte sehe ich immer noch ein Feld 16, aber da ist keines mehr.
Image

Die Übersicht mit 'Gras aktiv' bringt es an den Tag:
Feld 16 ist eine Wiese!
Image

Alex sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Langsam geht es auch hier ...
Image

... wieder dem Ende zu.
Image

Jetzt ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab, ...
Image

... Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung ...
Image

... und füllt sie nocheinmal auf, wobei ...
Image

... jetzt auch das schon lange angefangene Saatgutpack rechts ...
Image

... auf der Ladefläche des Unimog verschwindet.
Image

Alex fährt aus dem Feld, und ...
Image

... weil ihn und mich die Neugier packt ...
Image

... fährt er noch in den Steinbruch, oder was das ist, ...
Image

... den wir die ganze Zeit von oben gesehen haben.
Image

Nein, das ist kein Steinbruch, sondern ...
Image

... eine/die Kalkstation!
Image

Also, ob sich das rentiert, den Kalk von hier zu holen und nicht beim Händler zu kaufen?
Ist der Kalk hier um so viel billiger?
Image

Aber egal, wir wissen jetzt, was hier los ist ..
Image

... und Alex fährt wieder aus der Grube.
Image

Und auf der Straße weiter ...
Image

... zurück zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Da die Sämaschine nicht ganz voll ist, ...
Image

... füllt er sie an dem vorderen, angefangenen Saatgutpack auf dem Ballenwagen
nocheinmal auf. Die Sämaschine ist jetzt voll, aber das Saatgutpack noch nicht leer.
Image

Bevor es jetzt weitergehen kann brauchen wir wieder Saatgut.
Mindestens noch ein neues Pack, oder besser gleich mehrere.
Aber das passiert jetzt erst nach dem nächsten Spielstart.
Image

Ich reserviere mir jetzt noch ...
Image

... die nächsten drei Felder ...
Image

... auf meiner Liste, ...
Image

... bevor ich abspeichere und aus dem Spiel gehe.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Fri May 21, 2021 9:00 am

Guten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 18:04 h am Abend des 02. Frühlingstages und es ist schon fast dunkel. Alex ist gerade von Feld 48 zurückgekommen, wo er Sonnenblumen gesät hat. Mehr war in der guten Stunde seit dem neuen Spielstart um 17.03 h nicht zu schaffen.

Gleich nach dem Spielstart hat Chris Alex noch die beiden Saatgut-Packs aufgeladen. Das angefangene, in dem noch 350 Liter waren auf die linke Seite und das volle auf die rechte Seite. Wie sich später zeigte wird beim Auffüllen immer zuerst das linke Pack leer gemacht. Dann ist Alex zum Feld 48 gefahren und während des Säens ist es schon richtig dunkel geworden, so dass er mit voller Festbeleuchtung fahren mußte, um noch etwas zu sehen.

Bevor ich dann aus dem Spiel gegangen bin habe ich noch alle derzeit angebotenen Sä-Aufträge angenommen bzw. reserviert. Nur einen nicht, den für Kartoffeln. Da habe ich noch von Minibrunn her in Erinnerung, dass sich das für einen Lohnunternehmer nicht rentiert. Mal schauen, ob jemand anders die Kartoffeln setzt, sonst gibt es eben keine.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart ...
Image

... entfernt Alex die Zurrgurte auf der Ladefläche.
Image

Chris startet den Fiat, ...
Image

... nimmt ...
Image

... das angefangene Saatgutpack ...
Image

... vom Ballenwagen ...
Image

... und lädt es Alex ...
Image

... auf der linken Seite auf den Unimog.
Image

Fährt wieder zum Ballenwagen, ...
Image

... nimmt das volle Saatgut-Pack ...
Image

... und lädt es Alex ...
Image

... auf der rechten Seite auf den Unimog.
Image

***
Image

Die beiden Saatgutpacks stehen gut,
aber gehören noch nach vorne geschoben.
Image

Alex senkt die Sämaschine ab, damit Chris besser hinkommt und der schiebt jetzt mit
abgekipptem Ballenspieß von beiden Seiten die Saatgutpacks bis nach vorne zum Anschlag.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das sieht doch jetzt schon ganz amtlich aus, oder?
Image

Chris stellt den Fiat ...
Image

... zum Ballenwagen und ab ...
Image

... und Alex zurrt die Saatgutpacks auf der Ladefläche fest.
Image

Ich schaue nach, was sich als nächstes Feld zum Säen anbietet ...
Image

... und wo die Felder sind. Und entscheide mich für Feld 48.
Image

Und Alex fährt los dorthin.
Image

***
Image

***
Image

Wieder die kleine Straße ...
Image

... den Berg hinauf.
Image

***
Image

***
Image

Wenn einmal Zeit sein sollte müssen wir uns das komische Gemäuer da ansehen.
Image

***
Image

Hier geht es rein.
Image

Alex bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt Sonnenblumen zu säen.
Image

Es wird schon langsam dunkel und ...
Image

... Alex schaltet Fernlich und Arbeitsscheinwerfer ein.
Image

Mit mehr Licht ...
Image

... geht es gleich besser.
Image

***
Image

***
Image

Obwohl der Unimog nicht mehr der jüngste ist, ist er top in Schuß, sogar
die blaue Fernlichtkontrolle brennt! Großes Lob an das Moddingteam! *thumbsup*
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Falkental-Hafen im Abendlicht.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex wendet im Bogen ...
Image

... und teilt das Feld wieder ab.
Image

***
Image

Wendet und fährt direkt daneben wieder zurück.
Image

Wendet wieder im Bogen und ...
Image

... bearbeitet das Feld jetzt in Längsfahrten von oben nach unten.
Image

Genau 50 % hat er schon geschafft und ...
Image

... so sieht das in der Übersicht aus.
Image

Alex sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex stoppt, weil die Sämaschine so gut wie leer ist.
Image

Er füllt sie auf und ...
Image

... das halbvolle Saatgutpack links verschwindet.
Image

Die Sämaschine ist zwar nicht ganz voll, ...
Image

... aber Alex sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Abteilung wird schon schmäler.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Es zieht sich, aber ...
Image

... jetzt sind immerhin schon 84 % geschafft.
Image

***
Image

Und weiter geht es.
Image

***
Image

Die Abteilung ...
Image

... ist jetzt gleich weg.
Image

Jetzt noch die untere ...
Image

... Restfläche.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Jetzt ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab, ...
Image

... Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung, ...
Image

... fährt aus dem Feld ...
Image

... auf den Feldweg ...
Image

... und auf der Straße ...
Image

... weiter zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Dort stellt Alex den Unimog ab ...
Image

... und ich nehme noch alle Sä-aufträge an, ...
Image

... die bis jetzt angezeigt werden.
Image

***
Image

Bis auf Feld 40, denn da wären Kartoffeln zu pflanzen.
Image

Dann schaue ich mir noch die Finanzübersicht von diesem Tag an:
Mit Lohndienstleistungen verdient: 25.353 €, für Saatgut ausgegeben: 6.300 €,
Der Kraftstoff ist irrelevant, da noch fast alles da ist.
Image

Um 18:04 h ist jetzt Feierabend im Falkental ...
Image

... und ich speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Sun May 23, 2021 9:12 am

Guten Morgen allerseits!

Im Falkental sind wir jetzt wieder eine Nacht weiter. Im Spiel ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 08:01 h am Morgen des 03. Frühlingstages und Alex steht mit dem Unimog und der Sämaschine am Feld 58, das er als nächstes besäen wird, nachdem er als erste Arbeit an diesem Morgen das Feld 53 mit Sonnenblumen besät hat. Aber von Anfang an:

Nach dem neuen Spielstart um 18:05 h des Tages vorher haben unsere Vier nur noch Feierabend gemacht. Nachdem sie die erste Nacht im Falkental in der Halle des Landmaschinenhändlers verbracht hatten, verbrachten sie diese Nacht jetzt zum ersten Mal im Bus. Um 07:00 h war es dann soweit hell, dass die Arbeit beginnen konnte.

Als erstes fuhr Chris mit dem Fiat und dem Ballenwagen zum Händler und holte von dort vier neue Saatgut-Packs. Eines davon lud er dann Alex auf den Unimog, so dass der wieder zwei volle Packs auf der Ladefläche hatte. Und so fuhr Alex dann um 07:32 h los zum Feld 53 und säte dort Sonnenblumen, womit er um 07:58 h fertig war. Der Loh dafür war eher bescheiden, nämlich 1.528 €. Rechnen wir wieder pauschal 25 % davon als Saatgutkosten, so verbleiben 1.146 € Reinverdienst, was dann bezogen auf die Säzeit von 26 Minuten wieder einen Stundenverdienst von 2.665 € ergibt.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart ...
Image

... fährt Alex mit dem Unimog rauf ...
Image

... auf die obere Ebene, wo der Bus steht ...
Image

... und ...
Image

... stellt den Unimog ...
Image

... auch auf der Fläche ab.
Image

Auch Chris startet den Fiat ...
Image

... und fährt nach oben.
Image

***
Image

Stellt den Fiat ...
Image

... neben den Unimog und ab.
Image

Die vier unterhalten sich noch kurz, ...
Image

... dann ...
Image

... stellt Barbara das Hoverboard zur Seite (wenn das Hoverboard zu
nahe am Fahrerplatz des Busses steht kann in den niemand einsteigen) ...
Image

... und die vier steigen in den Bus.
Image

Während die anderen sitzen bleibt Chris im hinteren Einstieg stehen, ...
Image

... da er die Dämmerung und am Morgen den Sonnenaufgang ...
Image

... beobachten möchte.
Image

Ich habe mich immer noch nicht darum gekümmert, wofür mir um
Mitternacht die 5 € für Betriebskosten Gebäude abgezogen werden.
Image

***
Image

Um 05:30 h beginnt es zu dämmern, ...
Image

... um 06:00h wird es langsam hell ...
Image

... und um 07:00 h ist es dann wirklich hell.
Image

Nacheinander ...
Image

... steigen die vier aus dem Bus ...
Image

... und ...
Image

... beratschlagen, wie sie jetzt weitermachen.
Image

Ich schaue in der Übersicht nach. 10 Aufträge ...
Image

... von insgesamt 13 angebotenen habe ich bereits
angenommen, mir reserviert. Es gibt also genügend zu tun.
Image

Aber als erstes brauchen wir jetzt Nachschub an Saatgut.
Chris geht zum Fiat ...
Image

... steigt ein, startet und ...
Image

... fährt runter ...
Image

... zum Ballenwagen.
Image

Dort nimmt er ...
Image

... das Ladeflächengewicht für den Unimog vom Wagen ...
Image

... und ...
Image

... legt es am Rand der Abstellfläche für die Maschinen ab.
Image

***
Image

***
Image

Er wechselt das Gewicht wieder von der hinteren ...
Image

... in die vordere Hydraulik, ...
Image

... - ...
Image

... hängt den Ballenwagen an ...
Image

... und fährt los ...
Image

... zum Händler.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Dort kauft er vier neue Saatgutpacks, ...
Image

... hängt den Ballenwagen ab, ...
Image

... wechselt das Gewicht von vorne ...
Image

... nach hinten ...
Image

... und ...
Image

... lädt die vier Saatgutpacks ...
Image

... auf den Ballenwagen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das letzte Pack ist auf dem Wagen, ...
Image

... Chris wechselt das Gewicht wieder von hinten ...
Image

... nach ...
Image

... vorne, ...
Image

... hängt den Ballenwagen an, ...
Image

... zurrt die Saatgutpacks fest ...
Image

... und fährt ...
Image

... zurück zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Löst dort die Zurrgurte, hängt den Wagen ab ...
Image

... und wechselt das Gewicht wieder v on vorne ...
Image

... nach hinten.
Image

Jetzt geht Alex zum Unimog, ...
Image

... der eigentlich eine Wäsche vertragen könnte, ...
Image

... steigt ein, startet ...
Image

... und fährt runter ...
Image

... zu Chris.
Image

Der nimmt ein Saatgutpack ...
Image

... vom Wagen ...
Image

... und ...
Image

... lädt es auf der ...
Image

... linken Seite ...
Image

... auf die Ladefläche ...
Image

... des Unimog.
Image

***
Image

Das Pack ist drauf, ...
Image

... ich schaue noch von rechts ...
Image

... und links, ob es passt, ...
Image

... dann zurrt Alex die Packs wieder fest.
Image

Ich schaue, wo wir jetzt am besten anfangen und entscheide mich für Feld 53.
Image

Und schaue, wo das eigentlich ist.
Image

Dann fährt Alex los dorthin.
Image

***
Image

Den Feldweg runter ...
Image

... zur Straße, ...
Image

... dann die nächste Straße ...
Image

... gleich wieder rauf.
Image

Jetzt hier rechts ...
Image

... und wieder rechts, ...
Image

... dann links - das sind regelrechte Winkelzüge - ...
Image

... zum Feld 53.
Image

Alex bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung, ...
Image

... füllt sie dabei gleich auf ...
Image

... und beginnt dann ...
Image

... auf Feld 53 Sonnenblumen zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

In der Ecke setzt Alex neu an ...
Image

... und weiter geht es.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Jetzt geht es leichter ...
Image

... in der Ecke.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Der Pferdehof aus anderer Perspektive.
Image

***
Image

Über dem Fluß liegt der Morgennebel, das scheint ein schöner Tag zu werden.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Restfläche wird schon schmäler.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Es geht dem Ende zu.
Image

Und schon ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 1.528 € fließen auf das Konto.
Image

Als nächstes ist Feld 58 geplant und ich schaue nach, wie Alex dorthin kommt.
Und das stellt sich wieder als ein ziemlich verschlungener Weg heraus.
Image

Und Alex fährt ihn los, ...
Image

... diesen verschlungenen Weg, ...
Image

... und denkt erst jetzt daran,
die Sämaschine in Transportstellung zu bringen. :blushnew:
Image

***
Image

***
Image

Jetzt auf den Bahnhof-Parkplatz ...
Image

... und wieder runter, ...
Image

... dann steht Alex auf dem Feld 53, ...
Image

... da, wo er hin wollte. Er beginnt aber jetzt nicht mehr
mit dem Säen, sondern erst nach dem nächsten Spielstart, ...
Image

... denn ich speichere jetzt ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Pfingstsonntag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Tue May 25, 2021 11:54 am

Mahlzeit zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 09:18 h und Alex ist gerade - nachdem er Feld 53 und jetzt auch Feld 58 besät hat - wieder auf den Aktionsplatz zurückgekommen. Mit dem Besäen von Feld 58 hat er gleich nach dem neuen Spielstart um 08.02 h angefangen, und ja, es hat sich ganz schön hingezogen. Das Feld ist ziemlich groß und hat auf der Ostseite eine recht kurvige Feldgrenze. Aber insgesamt ist es schon gegangen.

Feld 53 und Feld 58 haben zusammen 7.168 € Sälohn eingebracht. Als Alex zum Feld 53 losgefahren ist hatte er auf der Ladefläche des Unimog zwei volle Saatgutpacks dabei. Jetzt sind beide Saatgutpacks verbraucht und in der Sämaschine ist noch ungefähr so viele wie vorher. Setze ich jetzt also die 1.800 € für die beiden verbrauchten Saatgutpacks ins Verhältnis zum erhaltenen Sälohn, so ergibt sich: 1.800/7.168 = 0,25 oder eben 25 %. Auf der Basis kann man also durchaus rechnen.

Für Feld 58 gab es 5.640 € Sälohn. Abzüglich 25 % ergibt einen Reinverdienst von 4.230 € und dieser bezogen auf die verbrauchte Zeit von 76 Minuten (1 Stunde 16 Minuten) einen Stundenverdienst von 3.331 €. Das ist nicht schlecht, nach den Feldern von gestern. Während Alex auf dem Feld 58 säte fing es zu regnen an und das ziemlich heftig. Alex säte aber weiter und als er danach auf den Aktionsplatz kam hatten sich David und Barbara schon in das Innere des Busses verzogen.

Jetzt müssen wir einmal schauen, wie es nach dem nächsten Spielstart weitergeht. Arbeit ist genug da. Ob Alex jetzt trotz des Regens weiter sät, oder ob Chris vielleicht einen der Transporte durchführt - der Fiat hat ja eine Kabine - gut, man wird sehen.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Beim neuen Spielstart steht Alex schon beim Feld 58.
Image

Ich vergewissere mich noch, dass der richtige Auftrag ausgewählt ist, ...
Image

... dann legt Alex los ...
Image

... und sät Zuckerrüben.
Image

Die Ostseite des Feldes hat eine unregelmäßige Form.
Die Ecke da fährt Alex noch aus, ...
Image

... aber dann fährt er geradeaus weiter ...
Image

... und trifft im rechten Winkel auf die andere Feldgrenze.
Image

Und besät jetzt erst
Image

... die unregelmäßige Fläche, ...
Image

... die da übriggeblieben ist.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

So, fertig.
Image

Immerhin sind damit schon 10 % des Feldes besät.
Image

Und so sieht das in der Übersicht aus.
Image

Jetzt setzt Alex unten am Feld neu an und ...
Image

... sät an der nördlichen Feldseite nach Westen/oben.
Image

Und nach der Ecke nach Süden/oben.
Image

***
Image

Alex wendet und sät wieder ...
Image

... nach unten.
Image

Genau am Feldende ist die Sämaschine leer.
Image

Alex füllt sie auf, ...
Image

... wobei das rechte Saatgutpack verschwindet.
Es war also ein Irrtum, dass immer das
linke Saatgutpack zuerst geleert wird.
Image

Alex wendet und sät wieder nach oben.
Image

***
Image

***
Image

Und jetzt oben am Feld wieder Richtung Fluß.
Image

Nach der Ecke ...
Image

... wieder runter ...
Image

... und wieder rauf.
Image

So sieht das jetzt in der Übersicht aus ...
Image

... und jetzt sind immerhin schon 23 % des Auftrages erledigt.
Image

Alex sät noch einmal oben am Feld entlang ...
Image

... und teilt das Feld dann.
Image

***
Image

Er wendet ...
Image

... und bearbeitet das Feld jetzt in Ost-West-Richtung ...
Image

... von oben nach unten.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das Wetter wird schlecht ...
Image

... und jetzt regnet es auch schon, ...
Image

... aber Alex sät weiter.
Image

***
Image

Aber jetzt ist die Sämaschine wieder leer!
Image

Alex setzt etwas zurück ...
Image

... und füllt sie wieder auf.
Image

***
Image

Alex sät weiter.
Image

Die erste Abteilung ...
Image

... ist gleich ...
Image

... weg.
Image

Bevor Alex hier wieder weitermacht ...
Image

... schaue ich, wieviel jetzt schon geschafft ist.
52 % sind es jetzt ...
Image

... und so sieht es in der Übersicht aus.
Image

Und Alex sät weiter.
Image

Wieder teilt er das Feld ...
Image

... und arbeitet weiter ...
Image

... in Ost-West-Richtung ...
Image

... von oben nach unten.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und es regnet auch weiter ...
Image

... junge Hunde.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Ups, on wieder ist die Sämaschine leer.
Image

Alex setzt zurück ...
Image

... und füllt sie wieder auf, ...
Image

... wobei jetzt auch das andere Saatgutpack verschwindet.
Image

Alex sät weiter.
Image

***
Image

Am Feldende schaue ich nach, wie weit wir jetzt sind.
Image

91 % sind es mittlerweile ...
Image

... und so sieht es in der Übersicht aus.
Image

Alex sät weiter.
Image

Hier nimmt er nicht die ganze Breite, ...
Image

... damit für die letzte Fahrt ..
Image

... ein anständiger Streifen übrigbleibt.
Image

***
Image

So, jetzt ist ...
Image

... die zweite Abteilung ...
Image

... auch gleich weg.
Image

Jetzt noch die Restfläche unten am Feld.
Image

Aber er kommt nicht mehr weit,
denn schon reicht es : "lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab, ...
Image

Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung, ...
Image

... fährt aus dem Acker auf den Feldweg ...
Image

... und auf der Straße weiter ...
Image

... zum Kreisverkehr.
Image

Und weiter über Falkental-Hafen ...
Image

... zurück zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Uii, das wird eng!
Image

Obwohl Alex auf den Bürgersteig ausweicht,
kommt der Betonlaster nicht herum.
Image

Alex setzt ein Stück zurück, dann klappt es.
Image

***
Image

Über den Bahnübergang.
Image

***
Image

Jetzt links in den Feldweg ...
Image

... und rauf zum Aktionsplatz.
Image

Am Tankwagen tankt alex den Unimog noch auf, ...
Image

... bevor er auf die obere Ebene fährt ...
Image

... und den Unimog abstellt.
Image

Also, irgendwie sieht de rjetzt sauberer aus, als heute früh bei der Abfahrt.
Anscheinend hat der Regen da etwas abgewaschen.
Image

Alex steigt in den Bus,
in dem schon Barbara und David vor dem Regen Schutz gesucht haben ...
Image

... und setzt sich nach hinten zu Barbara.
Image

Jetzt startet Chris den Fiat ...
Image

... und fährt auch nach oben.
Image

Stellt den Fiat ab ...
Image

... und steigt hinten in den Bus.
Image

er bleibt noch etwas stehen, ist jetzt lange genug gesessen, ...
Image

... ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Thu May 27, 2021 11:24 am

Einen guten späten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 10.02 h am Vormittag des 03. Frühlingstages und Alex steht mit Unimog und der 6-mtr.-Drillmaschine am Feld 62, nachdem er gerade Feld 63 mit Sojabohnen besät hat. Nach dem neuen Spielstart um 09.19 h hatte ich mir zuerst einmal die Wettervorhersage angeschaut. Leider war die nicht gut, es soll den ganzen Tag regnen und erst in den Abendstunden aufhören.

Dann habe ich mir die noch nicht erledigten Sä-Aufträge angeschaut und festgestellt, dass man jetzt alle - nachdem man Sojabohnen sowohl mit der Einzelkornsämascine wie mit der Drillmaschine säen kann - mit der Drillmaschine erledigen kann/muss. Also war umrüsten angesagt.

Vorher hat Chris Alex wieder zwei Saatgutpacks auf den Unimog geladen und um 09:39 h hat Alex die Drillmaschine angehängt und ist losgefahren zum Feld 63 um dort die Sojabohnen zu säen. Den Stundenverdienst mag ich mir gar nicht ausrechnen, denn die letzten fünf Felder, die noch zu bebauen sind, sind alle klein und der Lohn ist mehr als dürftig. Aber die Arbeit muß ja auch getan werden, und wer weiß, was es am nächsten Tag noch zu tun gibt.

Im Falkental wäre eine Flurbereinigung - soweit überhaupt möglich - dringend notwendig. Die ganze Flur ist ziemlich zerstückelt, die Felder bis auf ein paar große recht klein und dazu noch ungünstig geschnitten. Dazu ist mir aufgefallen, dass es mehrere Feldbesitzer gleichen Namens gibt, z.b. "Wolff" und "Siebert", es ist also anzunehmen, dass da früher bei Erbauseinandersetzungen einfach die Felder geteilt wurden. Na ja.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart ...
Image

... schaue ich mir die Wettervorhersage an,
die alles andere als erfreulich ist.
Image

Dann verschaffe ich mir einen Überblick, ...
Image

... welche Felder noch alle zu bebauen sind.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Felder können/müssen alle mit der Drillmaschine besät werden.
Image

Also ist umrüsten angesagt.
Image

Alex steigt in den Unimog, ...
Image

... startet und fährt runter ...
Image

... zur unteren Ebene und legt da ald erstes das Frontgewicht ab.
Wenn der Unimog vorne das Gewicht dran hat und hinten keine
Last, ist er hinten so leicht, dass er nicht mehr zu fahren ist.
Image

Wenn das Frontgewicht weg ist zieht es den Unimog hinten
richtig runter, aber zum Rangieren auf ebener Fläche geht es noch.
Image

Alex fährt rückwärts und ...
Image

... stellt die Einzelkornsämaschine ...
Image

... neben der Drillmaschine ab.
Image

Und fährt dann rüber ...
Image

... zum Umladeplatz.
Image

Chris steigt aus dem Bus, ...
Image

... geht zum Fiat, ...
Image

... steigt ein, startet und ...
Image

... fährt auch runter ...
Image

... zum Umladeplatz.
Image

Und lädt dort zwei der Saatgutpacks ...
Image

... auf dem Ballenwagen um auf ...
Image

... die Ladefläche des Unimog.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Ao, die beiden Packs sind drauf ...
Image

... und Chris schiebt sie jetzt noch ...
Image

... mit abgekipptem Ballenspieß ...
Image

... in die richtige Position.
Image

***
Image

***
Image

Das schaut soch jetzt schon ganz gut aus.
Image

Ich schaue noch von beiden Seiten ...
Image

... ob es passt, dann ...
Image

... zurrt Alex die beiden Packs fest.
Image

Chris nimmt noch ...
Image

... das letzte Saatgutpack vom Wagen ...
Image

... und ...
Image

... stellt es neben den Gewichten auf der Abstellfläche ab.
Image

Fährt dann rauf ...
Image

... auf die obere Ebene, ...
Image

... stellt den Fiat ab ...
Image

... und setzt sich zu David und Barbara in den Bus.
Image

Alex aber fährt ...
Image

... rüber zur Abstellfläche ...
Image

... und ...
Image

... hängt die Drillmaschine an.
Image

Jetzt verschaffe ich mir einen Überblick, wo die ganzen Felder sind.
63, 62, 66 und 51 sind alle in der einen süd-östlichen Ecke.
Image

Und so fährt Alex los ...
Image

... zum Feld 63, um es als erstes zu bebauen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Über den Bahnübergang, ...
Image

... dann ...
Image

... durch Falkental-Hafen, ...
Image

... vorbei am Supermarkt ...
Image

... und weiter ...
Image

... zum Feld 63.
Image

Am Feld angekommen ...
Image

... bringt Alex die Sämaschine in Arbeitsstellung, ...
Image

... hängt ab ...
Image

... und um und ...
Image

... füllt die Sämaschine ...
Image

... gleich noch auf.
Image

***
Image

Ich vergewissere mich, dass der richtige Auftrag ausgewählt ist, ...
Image

... dann legt Alex los ...
Image

... und sät Sojabohnen ...
Image

... auf Feld 63.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Eine saublöde Ecke zum wenden, ...
Image

... aber natürlich macht Alex das und sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Es regnet und regnet.
Image

An der unteren Feldseite ...
Image

... haben wir jetzt schon eine 'Spitze'.
Image

***
Image

Alex wendet jetzt schon ...
Image

... in einer Schleife.
Image

Und hier wieder.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Langsam geht es dem Ende zu.
Image

Und schon ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und die Summe von 837 € fließt auf das Konto.
Image

Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung, ...
Image

... hängt um ...
Image

... und fährt los bzw. weiter ...
Image

... zum Feld 62 auf der anderen Seite ...
Image

... der Brücke.
Image

Dort wartet er jetzt, dass er nach dem nächsten
Spielstart anfangen kann Hafer zu säen.
Image

Ich markiere noch das Feld in der Übersicht, ...
Image

... speichere dann ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Sat May 29, 2021 12:16 pm

Mahlzeit zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 11:03 h am 03. Frühlingatag und Alex steht noch am Feld 51, das er gerade mit Hafer besät hat. In der genau 1 Stunde nach dem neuen Spielstart um 10:03 h hat er zuerst Feld 62, dann Feld 66 und jetzt zum Schluß eben Feld 51 bebaut.

Für alle drei Felder zusammen gab es 3.300 € Sä-Lohn. Zieht man für das verbrauchte Saatgut wieder pauschal 25 % ab, so verbleibt ein Reinverdienst von 2.475 €, der in diesem Fall auch der Stundenverdienst ist. Einfache Rechnung. :mrgreen:
Nach dem nächsten Spielstart wird Alex wahrscheinlich zum Feld 24 weiterfahren, das sich ganz im Norden der Karte befindet und es als letztes besäen. Wenn nicht in der Zwischenzeit neue Sä-Aufträge hereinkommen.

Aber grundsätzlich kann ich wieder nur sagen, Falkental ist Felsbrunn extrem. Es ist ein mühsames Geschäft hier mit den verstreuten, meistens kleinen und topographisch sehr anspruchvollen Feldern. Aber schauen wir einmal, es wird schon werden.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Beim neuen Spielstart steht Alex schon am/im Feld 62.
Image

Er bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung, ...
Image

... hängt um, ...
Image

... ich vergewissere mich, dass der richtige Autrag
markiert ist und die richtige Frucht eingestellt ist ...
Image

... und dann legt Alex los.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das Feld hat natürlich wieder eine gerade
für diese Sämaschine seeehr geeignete Form!
Image

Der Einfachheit halber fährt Alex zum Wenden auf die befestigte Fläche.
Image

Dann geht es weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex fährt zum Wenden ...
Image

... wieder über die befestigte Fläche. Gut, dass
da noch keine Gebäude stehen. Oder nicht mehr.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Restfläche ...
Image

... wird schon schmäler.
Image

Einmal links ...
Image

... und einmal rechts herum.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und schon reicht es: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und die Wahnsinnssumme von 426 € fließt auf das Konto.
Image

Alex fährt aus dem Feld ...
Image

... auf die befestigte Fläche ...
Image

... und bringt dort sein Gespann in Transportmodus.
Image

Ich schaue auf der Karte, wo Alex jetzt hin muß.
Image

Zum Feld 66 und dort wird auch Hafer gesät.
Image

Alex macht sich auf den Weg.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Am Feld 66 angekommen ...
Image

... bringt Alex die Sämaschine ...
Image

... in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Da ist der Anschluß, die erste Runde ist fertig.
Image

Alex fährt leer zum Feldende, wendet dort und arbeitet jetzt ...
Image

... 'rechtsherum' weiter.
Image

***
Image

***
Image

Und es hört nicht auf ...
Image

... zu regnen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Eine Kehre links herum ...
Image

... und ab jetzt arbeitet Alex nur noch in Längsrichtung weiter.
Image

Leerfahrt zum Wenden ...
Image

... und weiter geht es.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das könnte bzw. müßte die letzte Fahrt sein.
Image

Schauen wir einmal.
Image

Und schon ist es wieder soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und dieses Mal kommen 1.333 € auf das Konto.
Image

Alex bringt gleich im Feld ...
Image

... sein Gespann in den Transportmodus.
Image

Ich schaue auf der Karte, wo er jetzt hin muß.
Image

Zum Feld 51 und dort wird wieder Hafer gesät.
Image

Alex macht sich ...
Image

... auf den Weg.
Image

***
Image

***
Image

Wieder über den Parkplatz vom Bahnhof ...
Image

... und auf den Feldwegen weiter.
Image

Die Infrastruktur im Falkental läßt
teilweise sehr zu wünschen übrig. :sadnew:
Image

***
Image

Eigentlich müßte Alex jetzt gleich den parallel verlaufenden Feldweg nehmen.
Image

Aber jetzt ist er schon vorbei ...
Image

... und trifft ...
Image

... längsseits/mittig auf das Feld 51.
Image

Er bringt die Sämaschine wieder in Arbeitsstellung, ...
Image

... hängt um ...
Image

... und beginnt zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die erste Runde ...
Image

... ist gleich wieder ...
Image

... fertig. Alex fährt leer an's untere Feldende ...
Image

... und setzt dort neu an.
Image

***
Image

***
Image

Die Sämaschine ist so gut wie leer ...
Image

... und Alex ...
Image

... füllt sie auf.
Image

***
Image

Dann geht es weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Restfläche ...
Image

... wird immer schmäler.
Image

***
Image

Das könnte ...
Image

... die letzte Fahrt sein.
Image

***
Image

Und es ist soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 1.541 € kommen auf das Konto.
Image

Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung, ...
Image

... hängt um ...
Image

... und klappt auch die Querzugdeichsel noch ein.
Image

Ich schaue auf der Karte nach, wie Alex jetzt
am besten aus diesem Eck herauskommt.
Image

Dann fährt er aus dem Feld ...
Image

... und wartet aber auf dem Feldweg, bis es
nach dem nächsten Spielstart wieder weiter geht.
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Mon May 31, 2021 10:49 am

Guten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 11:51 h am 03. Frühlingstag und es regnet immer noch, obwohl in der Wetterprognose schon die Wolke ohne Regen im Anzug ist.

Gleich nach dem neuen Spielstart um 11:03 h ist Alex vom Feld 51, wo er noch stand, quer über die Map zum Feld 24 gefahren und hat dort Weizen gesät, wofür es 1.226 € Sä-Lohn gegeben hat. Um 11.25 war er dann wieder auf dem Aktionsplatz. Zieht man vom Sä-Lohn wieder pauschal 25 % für das verbrauchte Saatgut ab, so verbleiben 920 € Reingewinn, was dann bezogen auf die verbrauchte Zeit von 22 Minuten einen Stundenverdienst von 2.486 € ergibt.

Danach hat Alex auf dem Aktionsplatz etwas aufgeräumt. Den mobilen Kärcher, den Service-Anhänger und den Tankwagen anders positioniert, so dass jetzt, wenn man vom Auftrag auf den Aktionaplstz zurückkommt, gleich 'im Vorbeifahren' die Geräte gewaschen, ggf. gewartet und auch aufgetankt werden können. Gut, dass hier so viel Platz ist. :biggrin2:

Es sind jetzt die Sä-Aufträge alle abgearbeitet, den Grubber-Auftrag habe ich storniert, der rentierte sich in der jetztigen Situation nicht mehr, aber die Auftragsliste ist voll von Düngeaufträgen. Da wird sich nach dem nächsten Spielstart Chris jetzt kümmern müssen.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart ...
Image

... vergewissere ich mich,
dass das letzte Feld #24 richtig markiert ist ...
Image

... und schaue, wie Alex am besten dorthin kommt.
Image

Dann fährt Alex los.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Noch über den Bahnübergang, ...
Image

... dann links in die kleine Straße ...
Image

... und er ist am Feld amgekommen.
Image

Alex bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung, ...
Image

... hängt um, ...
Image

... fährt ...
Image

... zur Nord-Ost-Ecke des Feldes ...
Image

... und beginnt Weizen zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die erste Runde ist gleich geschafft.
Image

Alex fährt auf dem Feldweg auf die andere Seite ...
Image

... und sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das ist jetzt schon ...
Image

... die dritte Runde.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und langsam geht es ...
Image

... dem Ende zu.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und es ist soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".***
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 1.226 € fließen auf das Konto.
Image

Bevor Alex weitermacht ...
Image

... füllt er noch die Sämaschine auf.
Image

Das erste Saatgutpack ist verschwunden ...
Image

... und jetzt auch das zweite.
Image

Die waren ja beide schon angebrochen,
überall nur mehr ein paar Liter drin.
Image

Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung, ...
Image

... hängt um ...
Image

... und fährt ...
Image

... zurück zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Wieder über den Bahnübergang ...
Image

... und weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Auf dem Aktionsplatz angekommen ...
Image

... stellt er ...
Image

... die Sämaschine wieder an ihren Platz.
Image

***
Image

Fährt auf die ...
Image

... andere Seite ...
Image

... und positioniert ...
Image

... den mobilen Kärcher, ...
Image

... den ...
Image

... Service-Anhänger ...
Image

... und auch ...
Image

... den ...
Image

... Tankwagen neu.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Fährt dann rauf ...
Image

... auf die obere Ebene ...
Image

... und hängt dort ...
Image

... den Pflug an.
Image

Ohne Frontgewicht hebt es den Unimog vorne ...
Image

... gnaz schön aus den Federn, aber ...
Image

... wenn Alex langsam fährt ...
Image

... geht es gerade so.
Image

Er fährt neben den Kärcher, ...
Image

... schaltet den ein ...
Image

... und wäscht den Pflug ...
Image

... und auch ...
Image

... den Unimog.
Image

***
Image

Alex schaltet den Kärcher ab ...
Image

... und stellt den Pflug ...
Image

... neben der Einzelkornsämaschine ab.
Image

(Jetzt sieht man wieder, wie der Unimog 'normal' aussieht).
Image

Alex fährt noch ...
Image

... rüber ...
Image

... zum Service-Anhänger, ...
Image

... macht an dem die Klappe auf ...
Image

... und wartet den Unimog ...
Image

... für 165 €.
Image

***
Image

So, Klappe wieder zu, ...
Image

... dann geht es ...
Image

... rauf auf die obere Ebene zu den anderen.
Image

Alex stellt den Unimog ab, ...
Image

... während ich ...
Image

... den schon angenommenen Grubberauftrag ...
Image

... storniere.
Image

Jetzt sind nur noch Düngeaufträge im angebot.
Image

Ausser den beiden alten Transportaufträgen
Image

Alex ist aus dem Unmog ausgestiegen und ...
Image

... setzt sich zu den anderen in den Bus.
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Wed Jun 02, 2021 11:15 am

Einen (späten) guten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 12:36 h am 03. Frühlingstag und es regnet noch immer, obwohl es schon schwächer geworden ist. Chris hat gerade - seit 12.04 h - die Felder 27, 26 und 17 mit Flüssigdünger gedüngt und macht jetzt am Aussichtspunkt gegenüber Feld 26 eine kurze Pause bevor es wieder weitergeht.

Nach dem neuen Spielstart um 11.51 h hat er (Chris) erst den Fiat umgerüstet. Gewicht weg, Frontlader weg, Kommunalreifen weg und Pflegereifen angebaut. Dann ist er rüber zum Händler, hat dort die Hardi-Spritze, den Kuhn-Fronttank dazu und zwei Behälter Flüssigdünger gekauft. Die Spritze und den Fronttank angebaut, den Flüssigdünger eingefüllt und dann los zu den Feldern.

Ich habe ja zuvor kurz geschwankt, ob ich im Falkental wieder mit Flüssigdünger düngen soll oder doch zu gekörntem Dünger und zu zwei Düngerstreuern übergehen soll. Einen großen Streuer mit großer Streubreite hinten und einen kleinen mit schmaler Streubreite vorne. Das hätte den Vorteil, dass man auch schmälere Reststreifen auf den Feldern mit weniger Breite bearbeiten kann. Aber dann habe ich mich doch wieder für die bewährte Spritzenkombination entschieden.

Das Düngen der drei Felder hat 10.175 € eingebracht. Berücksichtigt man die Kosten von 2.971 für die dabei verbrauchten 1.857 Ltr. Flüssigdünger, so verbleibt ein Reinverdienst von 7.204 €, der dann bezogen auf die verbrauchte Zeit von 32 Minuten für das Düngen einen Stundenverdienst von 13.592 ergibt.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart ...
Image

... schaue ich, was an Arbeit angeboten wird ...
Image

... und nehme noch den Düngeauftrag für Feld 27 an.
Image

Chris steigt aus dem Bus, ...
Image

... geht zum Fiat, ...
Image

... steigt auf, startet ...
Image

... und fährt runter ...
Image

... zum Abstellplatz.
Image

Baut das Gewicht ...
Image

... und den Frontlader ab, ...
Image

... stellt den Fiat neben den Service-Anhänger, ...
Image

... macht an dem die Klappe auf ...
Image

... und ...
Image

... rüstet den Fiat auf Pflegereifen um.
Image

Klappe wieder zu, ...
Image

... dann geht es rüber zum Landmaschinenhändler.
Image

Ups, das war wieder einmal knapp!
Image

Beim Händler ...
Image

... angekommen kauft Chris ein.
Image

Eine Hardi-Spritze, dazu ...
Image

... den Kuhn-Frontttank, sowie ...
Image

... zwei Behälter Flüssigdünger.
Image

***
Image

Chris baut den Fronttank ...
Image

... und die Spritze an und ...
Image

... füllt dann beides
Image

... mit dem Flüssigdünger auf.
Image

***
Image

Spritze und Fronttank sind voll, im Behälter, der jetzt
halt noch da stehen bleiben muß sind noch 300 Ltr. drin
Image

Dann geht es los zum Feld 27.
Image

Wieder über den Bahnübergang ...
Image

... und weiter.
Image

Hier jetzt links rein.
Image

Am Feld angekommen klappt Chris das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Er wendet immer rückwärts im Bogen.
Image

Und weiter geht es.
Image

***
Image

Da kann er jetzt wegen dem Zaun nicht bis ans Feldende fahren, deshalb setzt er ab ...
Image

... und arbeitet neben dem Zaun nach oben.
Image

Jetzt geht es ...
Image

... wieder in Quer-Richtung weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und jetzt ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 5.913 € fließen auf das Konto.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und ich schaue, wie er am besten zum Feld 26 kommt.
Das ist ein bisschen blöd, da müsste er über das ganze Feld zurück.
Image

Chris entscheidet sich anders und ...
Image

... fährt über die Straße ...
Image

... um die Häusergruppe ...
Image

... herum.
Image

Am Feld 26 angekommen ...
Image

... klappt er das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Jetzt nur noch ...
Image

... die Spitze ...
Image

... und schon reicht es wieder: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 2.375 € fließen auf das Konto.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und ich schaue, was jetzt als nächstes drankommt.
Image

Feld 17. Und das ist ja auch hier oben.
Image

Cris fährt die Straße hinter ...
Image

... Richtung Kalkstation.
Image

Am Feld 17 angekommen ...
Image

... klappt er das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Jetzt ist auch Feld 17 fertig: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und dieses Mal fließen 1.887 € auf das Konto.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und fährt runter ...
Image

... zum Fluß.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Dort steuert er jetzt den Parkplatz an, ...
Image

... stellt den Fiat ab, ...
Image

... steigt aus und ...
Image

vertritt sich etwas die Beine.
Image

Schaut über den Fluß und auf den Leuchtturm und macht eine kurze
Pause bis es nach dem nächsten Spielstart wieder weiter geht.
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

anthu
Posts: 3754
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by anthu » Fri Jun 04, 2021 9:22 am

Hallo matador,
Es gibt da beim HoT modding Team einen scriptmod, der die missionsbezahlung etwas korrigiert, damit sind grubber, pflug und sähmissionen etwas ertragreicher, zumindest passen sie sich den Düngemissionen preislich etwas an.

https://hot-hq.de/filebase/index.php?en ... onbalance/
(Edit, Link korrigiert)
Seitdem grubber ich mehr auf fremden Feldern.
Lg
Andreas

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Fri Jun 04, 2021 9:51 am

Hallo Andreas,

danke für den Tipp, aber das möchte ich nicht ausnutzen. Das grenzt für mich - so ganz am Rande :wink3: - an cheaten. Ich stelle mich ja der Herausforderung und spiele das Spiel deshalb auch auf der schwersten Stufe. Und vielleicht hat auch Sabalero recht, als er mich, als ich das Spiel im Niemandsland gestartet habe, als Masochisten bezeichnet hat. :confusednew:

Aber Spaß beiseite, wahre Geschichte:

Ich habe einmal zu einem Weihnachtsfest oder Geburtstag - ich weiß es nicht mehr - einen Schachcomputer geschenkt bekommen. Weil die Schenkerin wußte, das sich gerne Schach spiele. Die Freude war nur kurz, der Schachcomputer liegt jetzt schon jahrelang unbenutzt im Bücherregal. Warum?

Der Schachcomputer hat eine einstellbare Spielstärke. Wenn ich die Spielstärke hoch einstellte verlor ich immer, die Frage dabei war nur, nach wievielen Zügen. Wenn ich die Spielstärke weiter herunter stellte, kam ich mir vor, wie wenn ich gegen einen weit besseren Spieler spielen würde, der mich gewinnen läßt. Das machte auch keinen Spaß.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

anthu
Posts: 3754
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by anthu » Fri Jun 04, 2021 10:43 am

na ok,
ich glaub aber, derElky hat das so ziemlich real auf die Hektarpreise vom Maschinenring angepasst.
dabei bekomm ich nun weniger fürs spritzen und düngen, dafür lohnen sich andere arbeiten wieder.
lg
andreas

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Fri Jun 04, 2021 11:24 am

Guten Morgen allerseits!

Im Falkental ist jetzt wieder eine gute Dreiviertelstunde vergangen (genau 46 Minuten), im Spiel ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 13.22 h am frühen Nachmittag des 03. Frühlingstages. Nach dem neuen Spielstart um 12:36 h ist Chris vom Aussichtspunkt, wo er Pause gemacht hatte losgefahren, beim Händler vorbei, und hat da die 300 Ltr. Flüssigdünger noch mitgenommen, die vorher nicht mehr Platz gehabt haben.

Hat dann die Felder 13 und 21 gedüngt und ist dann gleich wieder zum Händler. Jetzt war so viel Platz in Fronttank und in der Spritze, dass er einen weiteren Behälter Flüssigdünger einfüllen konnte. Ich habe mir derweil wieder das Angebot an Lohndienstleistungen angeschaut. Düngeaufträge ohne Ende!
Habe mich dann aber entschlossen, ab jetzt die älteren Aufträge zuerst abzuarbeiten und deshalb Chris zum Feld 19 geschickt. Das war jetzt wieder ganz 'oben' auf der Karte, von wo Chris vor seiner Pause schon gearbeitet hatte.

Auf alle Fälle hat das Düngen der drei Felder 5.510 € eingebracht. Berücksichtigt man die Kosten von 1.726 € für die dabei verbrauchten 1.079 Ltr. Flüssigdüger, so ergibt das einen Reinverdienst von 3.784 €, was bezogen auf die verbrauchte Zeit von 46 Minuten einen Stundenverdienst von 4.914 € ergibt.

Diese Rechnung ist nicht ganz korrekt - und der Stundenverdienst deshalb auch so niedrig - da ich Chria vom Feld 19 weg gleich zum nächsten Feld 50 geschickt habe, das er aber nicht mehr angefangen hat. Und das Feld 50 befindet sich wieder im Süd-Osten der Karte. Also sehr viel Leerfahrerei in diesen 46 Minuten.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Chris schaut über den Fluß und auf den Leuchtturm.
Image

In der Zeit schaue ich, was als nächstes drankommen soll ...
Image

... und wo sich die Felder 13 und 21 befinden.
Image

Chris geht ...
Image

... zurück ...
Image

... zum Fiat, ...
Image

... steigt auf, startet ...
Image

... und fährt los ...
Image

... zuerst wieder zum Händler.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und füllt dort die 300 Ltr. Flüssigdünger in die Spritze, ...
Image

... die vorher nicht mehr Platz gehabt haben.
Image

Jetzt fährt er weiter ...
Image

... zum Feld 13.
Image

***
Image

***
Image

Am Feld angekommen klappt er das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und es regnet ...
Image

... immer noch.
Image

***
Image

***
Image

Aber schon reicht es wieder: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 2.157 € fließen auf das Konto.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und fährt weiter zum Feld 21.
Image

***
Image

***
Image

Ups, da hat jemand das Halteverbotsschild umgefahren ... :blushnew:
Image

Heir rein zum Feld 21.
Image

***
Image

Chris klappt das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

Wegen dem Zaun schaltet chris hier die Spritze ab ...
Image

... und setzt parallel zum Zaun neu an.
Image

***
Image

***
Image

Feld 21 ist nicht groß, es geht ...
Image

... schon wieder dem Ende zu.
Image

Und schon ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und dieses Mal fließen 2.151 € auf das Konto.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und fährt los ...
Image

... nocheinmal zum Händler.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Während Chris dort wartet ...
Image

... informiere ich mich nocheinmal ...
Image

... über das sich immer wieder ändernde Auftragsangebot ...
Image

... und kaufe noch einen Behälter Flüssigdünger.
Image

Da jetzt wieder Platz in der Spritze ist ...
Image

... füllt Chris den Behälter ein.
Image

***
Image

***
Image

Mittlerweile habe ich mich entschlossen, die älteren Aufträge zuerst ...
Image

... abzuarbeiten und nehme deshalb jetzt den Auftrag für Feld 19 an, ...
Image

... das sich jetzt wieder ganz im Norden der Karte befindet.
Image

Und Chris macht sich auf den Weg ...
Image

... dorthin.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das Feld ist ganz hinten gegenüber der Biogasanlage.
Image

Chris klappt das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Noch die Wende ...
Image

... und dann ...
Image

... wird das Feld mit einer Fahrt ...
Image

... fertig gedüngt sein.
Image

Und schon ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeshclossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab und ...
Image

... dieses Mal fließen 1.201 € auf das Konto.
Na ja, Kleinvieh macht auch Mist.
Image

Ich informiere mich wieder über das Auftragsangebot ...
Image

... und entscheide mich, Chris als nächstes das Feld 50 düngen zu lassen.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und macht sich auf den Weg dorthin.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Vielleicht sollt eich den Fiat bei nächster Gelegenheit doch ein bisschen tunen lassen? :hmm:
Image

Ups, ein Zug auf dem Bahnübergang, aber ...
Image

... bis Chris dort ist ist der Zug weg.
Image

***
Image

Jetzt hier rechts rein ...
Image

... und die Straße ganz hinter.
Image

Wenn Zeit und das wetter besser ist, muß ich doch nocheinmal
'rauskriegen, was das für ein Gebäude (oder besser Ruine?) ist.
Image

Chris fährt zum Feld, ...
Image

... wartet dort aber, bis es nach dem nächsten Spielstart weitergeht, ...
Image

... denn ich speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Sat Jun 05, 2021 9:25 am

anthu wrote:
Fri Jun 04, 2021 10:43 am
na ok,
ich glaub aber, derElky hat das so ziemlich real auf die Hektarpreise vom Maschinenring angepasst.
dabei bekomm ich nun weniger fürs spritzen und düngen, dafür lohnen sich andere arbeiten wieder.
lg
andreas
Hallo Andreas,

ich habe erst heute gesehen, dass Du noch etwas gepostet hattest, bevor ich meinen Spielbericht eingestellt hatte.

Nun kenne ich mich mit den Verrechnungspreisen der Maschinenringe gar nicht aus, glaube aber, dass die deutlich niedriger sein werden als die hier im Spiel bezahlten Löhne. Aber das ist ja mit allem so, der LS/FS ist halt ein Simulator und nicht die Realität. Aber die Spielbalance sollte trotzdem stimmen und das tut sie hier für mich. Auf der Minibrunn hat sie für mich nicht gestimmt, da waren die Transporte viel zu gut bezahlt und das war einer der Gründe, dass ich dort aufgehört habe.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Sun Jun 06, 2021 8:39 am

Guten Morgen zusammen!

So, das Wichtigste zuerst: der Fuhrpark des Lohnunternehmens Falkental hat Zuwachs bekommen! Es war ja klar, dass zwei Einsatzfahrzeuge für so ein Unternehmen zu wenig sind. Und genauso klar war, dass nur ein (1) Frontladertraktor zu wenig ist. Denn, wenn der Frontladertraktorfahrer mit seinem Frontladertraktor in Schwierigkeiten kommt und kein weiterer Frontladertraktor da ist, wer soll ihm dann helfen?

Und so habe ich dann schon die ganze Zeit überlegt, welcher Traktor als Ergänzung geignet wäre. Der Güldner G75 vielleicht, der ist nicht schlecht, oder der alte Eicher Wotan, auch wenn bei dem im Leerlauf ein Ventil klappert. Aber beide haben den Nachteil, dass sie keine 40 km/h laufen, und das ist für ein Lohnunternehmen im Falkental dann doch zu wenig. Und als ich dann wieder meine Kompakttraktoren durchgesucht habe, bin ich plötzlich über den (hoffentlich :blushnew: ) richtigen gestolpert: den Fendt 380 GTA turbo.

Denn für den gibt es einen Zusatztank mit 500 Ltr. Volumen vorne auf den Ladebereich, was dann das Gesamtvolumen meiner Spritzgarnitur auf 4.200 Ltr. erhöht: 2.300 Ltr. in der Spritze, 1.500 Ltr. im Fronttank und 500 Ltr. im Zusatztank. Pflegereifen hat der 380 GTA auch und den Frontlader dafür gibt es auch. Mit seinen 95 PS schafft der GTA auch die 12 km/h im Acker, mit denen gespritzt bzw. gedüngt wird. Ganz billig war die Angelegenheit aber nicht; alles zusammen, der GTA, der Frontlader mit Ballenspieß und der Zusatztank haben die Kleinigkeit von 61.070 € gekostet. Aber das Geld ist ja nicht weg, das hat jetzt nur ein anderer, der Werner Ludwig nämlich. :frown:

Und so wurde dann gleich umdisponiert: der GTA düngt/spritzt jetzt und der Fiat bleibt frei für andere Aufgaben. Insgesamt hat Chris in den 57 Minuten vom neuen Spielstart um 13:22 h bis zum Spielende um 14:15 h fünf Felder gedüngt, für die es 9.681 € Lohn gegeben hat. Berücksichtigt man die Kosten von 2.874 € für die dabei verbrauchten 1.796 Ltr. Flüssigdünger, so verbleibt ein Reinverdienst von 6.807 €, was dann einen Stundenverdienst von 7.735 € ergibt. Gut, das ist nicht besonders hoch für Düngen, aber die Felder lagen verstreut, Chris mußte viel fahren und für den Traktorwechsel ist auch Zeit verloren gegangen.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Beim neuen Spielstart steht Chris mit dem Fiat schon beim Feld 50.
Image

Ich orientiere mich nocheinmal auf der Karte ...
Image

... und nehme den Auftrag für das Feld an.
Image

Chris klappt das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

Chris wendet rückwärts im Bogen.
Image

***
Image

***
Image

Und hier auch wieder.
Image

***
Image

***
Image

Und schon reicht es: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 1.200 € fließen auf das Konto.
Image

Chris klappt das Gestänge ein, ...
Image

... fährt aus dem Feld ...
Image

... und wie aufgetragen ...
Image

... auf kürzestem Weg ...
Image

... zum Händler.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und ich kaufe ein: einen Fendt 380 GTA turbo mit Frontladerkonsole und
Pflegereifen in petrol. (Das Fendt-grün ist irgendwie langweilig, hat jeder), ...
Image

... dazu einen Frontlader, ...
Image

... den obligatorischen Ballenspieß ...
Image

... und den RAU-Zusatztank speziell für den GTA.
Image

Chris hängt die Spritze ...
Image

... und den Fronttank ab ...
Image

... und stellt den Fiat zur Seite.
Image

Steigt aus und geht ...
Image

... zum GTA. Steigt auf den ...
Image

... und baut als erstes den ...
Image

... Zusatztank auf.
Image

Dann den Fronttank ...
Image

... und die Hardi-Spritze.
Image

Das perfekte Gerät. Hoffentlich haben die Pflegereifen kein Problem mit
dem Gewicht wenn alle Behälter gefüllt sind. 4,200 Ltr. sind es dann. :confusednew:
Image

Chris steigt ab und geht zum Fiat, ...
Image

... steigt auf den, startet und ...
Image

... baut den neuen Frontlader ...
Image

... und den Ballenspieß an ...
Image

... und stellt den Fiat ...
Image

... vorerst auf dem Händlerhof ab.
Image

Steigt um in den GTA, ...
Image

... startet, während ...
Image

... ich den nächsten Behälter Flüssigdünger kaufe ...
Image

... und füllt dann alle Behälter ...
Image

... der Spritzkombination ...
Image

... damit ganz auf. Es hat nicht alles Platz, aber 4.200 Ltr.
hat Chris jetzt dabei, das reicht für mehrere Felder!
Image

Ich informiere mich auf der Karte ...
Image

... und nehme die Aufträge ...
Image

... für die nächsten drei Felder an.
Image

Und Chris fährt los ...
Image

... zum Feld 41.
Image

***
Image

Klappt dort das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Er wendet wieder rückwärts im Bogen ...
Image

... und ...
Image

... düngt weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das ist die ...
Image

... letzte Fahrt, ...
Image

... "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 3.448 € werden mir gutgeschrieben.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und fährt auf kürzestem Weg ...
Image

... aus dem Feld ...
Image

... und auf die Straße.
Image

***
Image

Es geht weiter zum Feld 40.
Image

***
Image

***
Image

Am Feld angekommen ...
Image

... klappt Chris wieder das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt Feld 40 zu düngen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das Feld ist mit drei Fahrten ...
Image

... zu erledigen.
Image

Und schon ist es wieder soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und dieses Mal werden mir 1.815 € gutgeschrieben.
Image

Das nächste Feld ist #37, und das ist auch gleich in der Nähe.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und fährt los ...
Image

... dorthin.
Image

***
Image

***
Image

Klappt das Gestänge aus ...
Image

... und düngt Feld 37.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die letzte ...
Image

... Fahrt.
Image

***
Image

Kurz vor dem Feldende ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und bekomme 2.894 € gutgeschrieben.
Image

Chris hat das Gestänge eingeklappt und ...
Image

... fährt den Serpentinen- ...
Image

... feldweg runter zum Feld 31.
Image

Und am Feldrand entlang ...
Image

... auf den Aktionsplatz.
Image

Denn dort gibt es auch noch ein Feld, das gedüngt werden will.
Image

Das ist das Feld 20 und ich nehme den Auftrag dafür an.
Image

Chris klappt das Gestänge aus ...
Image

... und beginnt zu düngen.
Image

Das ist jetzt wieder der Fall, dass sich das Gestänge nicht hochstellen läßt.
Das kommt selten, dann aber plötzlich vor und keiner weiß warum.
Image

Und schon ist es wieder soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und dieses Mal gibt es 324 €. Na ja.
Image

Chris klappt das Gestänge ein ...
Image

... und fährt ...
Image

... auf die obere Ebene ...
Image

... des Aktionsplatzes.
Image

Steigt ab ...
Image

... und zu den anderen ...
Image

... in den Bus.
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Post Reply