Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Teilt mit uns euere Kreationen!
User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Tue May 04, 2021 4:42 am

Baustelle ist aufgehoben, jetzt gibt es etwas zu sehen!

:biggrin2:
Last edited by matador on Wed May 05, 2021 8:21 am, edited 1 time in total.
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Wed May 05, 2021 8:20 am

Guten Morgen zusammen!

Ja, es gibt wieder Neuigkeiten, einen neuen Spielstand: "Lohnunternehmen Falkental".
Der ersetzt jetzt den Spielstand "Seasons in Feldbrunn", Begründung dazu siehe dort.

Ich möchte jetzt - wieder einmal - nur als Lohnunternehmer beginnen und mit Lohndienstleistungen so viel Geld verdienen, dass ich mir einen Hof aufbauen kann, ohne einen Bankkredit zu nehmen. Und möchte das in der Weise angehen wie schon in Minibrunn, und anfangs keinen eigenen Grund kaufen, sondern mich mit meinem Fuhrpark wie eine mobile ethnische Minderheit (das Z-Wort darf man ja nicht mehr sagen/schreiben) auf einem freien, ungenutzten Gelände niederlassen.

Dazu muß die Karte auch ein paar Voraussetzungen bieten, nämlich beim Start keine Gebäude und keine Fahrzeuge im Besitz zu haben, aber genügend Möglichkeiten für Lohndienstleistungen zu bieten. Ich habe dazu mehrere Karten angespielt und aus den verschiedensten Gründen wieder verworfen, bis ich dann auf der Falkental hängen geblieben bin.

Ich habe das Spiel wieder auf der schwersten Stufe gestartet, heißt Beginn von null (macht ja sonst keinen Sinn) und Wirtschaft schwer. Im Spiel ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 08:40 h am Morgen des 02. Frühlingstages und Alex ist gerade dabei, Feld 27 mit Sonnenblumen zu besäen.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Also: Falkental.
Image

Nach dem Spielstart haben sich unsere vier zum Händler gebeamt, ...
Image

... denn Fahrzeuge braucht man ja auf alle Fälle.
Image

Wie immer wenn man mit Seasons einen neuen
Spielstand beginnt liegt beim Start knietief Schnee, ...
Image

... und unsere Vier freuen sich, dass sie sich in der Halle des Händlers aufhalten können.
Image

Ich schaue in der Garage nach, und tatsächlich, mir gehört noch - nichts.
Image

Als erstes kaufe ich jetzt ein Hoverborad für Barbara.
(Denn nur, wenn eine Person auf einem Fahrzeug sitzt
oder steht kann man alle auf einem Bild zeigen)
Image

***
Image

Barbara stapft durch den Schnee zum Hoverboard.
Image

Stellt sich drauf und versucht damit in die Halle zu rollen.
Image

Das ist gar nicht so einfach, das Hoverboard geht immer wieder aus der Spur, ...
Image

... aber schließlich klappt es doch.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Ich schaue nach den angebotenen Lohndienstaufträgen und reserviere mir gleich alle.
Denn erfahrungsgemäß sind sonst Pflüge- und Grubberaufträge am 02. Tag weg.
Image

Und so stehen jetzt unsere vier in der Halle des Landmaschinenhändlers
und schauen nach draussen in den Schnee. Und ich lasse die Zeit vorlaufen.
Image

***
Image

***
Image

Damit kann ich jetzt nichts anfangen: Betriebskosten Gebäude = 5 €.
Geehört mir doch schon etwas?
Image

***
Image

Lngsam wird es draussen hell ...
Image

... und um 06:45 h starten unsere vier in den neuen Arbeitstag.
Image

Ich schaue nocheinmal nach den Lohndienstaufträgen, und ja,
die gestern reservierten Aufträge sind alle noch da.
Ich entscheide mich, den Transportauftrag als erstes zu übernehmen.
Image

Dazu braucht man a: einen Traktor (mit Frontlader usw.) und ...
Image

... b: einen Ballenwagen.
Image

Die ersten 90.000 € sind ausgegeben.
Image

Chris geht zum CASE IH, ...
Image

... steigt auf, startet ...
Image

... und baut den Frontlader ...
Image

... und den Ballenspieß an.
Image

Dann das Gewicht.
Image

Halt, falsche Seite, wenn hinten der Anhänger dran soll,
dann muß das Gewicht in die vordere Hydraulik.
Image

Upps, was ist das, da sind ja gar keine Unterlenker zu sehen! :shock:
Wer mich kennt weiß, dass ich so etwas nicht durchgehen lasse.
Vielleicht bei einem SEHR speziellen Fahrzeug, aber nicht bei so einem
Wald- und Wiesentraktor wie dem CASE IH!
Image

Also kommt der wieder weg!
Image

***
Image

Dafür wird jetzt der FIAT F115 gekauft.
Hat sich im Niemandsland bestens bewährt.
Image

Chris marschiert durch die Halle ...
Image

... zum Fiat, ...
Image

... steigt auf, startet, ...
Image

... baut den Frontlader und das Gewicht an, ...
Image

... hängt den Ballenwagen an ...
Image

... und fährt los zur Tankstelle.
Image

Doch an/bei der Tankstelle findet er keinen Gegenstand, den er transportieren könnte.
Irgendetwas scheint hier nicht zu stimmen. Aber in der Map-
Beschreibung stand ausdrücklich "mit Transportmissionen".
Image

Es nützt nichts, Chris steigt wieder auf den Fiat ...
Image

... und fährt zurück zum Händler.
Image

***
Image

Dort hängt er den Ballenwagen ab ...
Image

... und konfiguriert den Fiat nocheinmal um.
Gelb gefällt ihm besser als das Terrakotta, ...
Image

... und ein anderes Gewicht bekommt er auch.
das ist kleiner, kann auch bei Frontladerarbeit vorne dran bleiben,
und optisch passt es auch besser.
Image

Wenn das mit dem Transportieren nichts war, dann probieren wir jetzt pflügen.
Dazu wird ein Unimog angeschafft, genau so wie in Felsbrunn, nur in "tannengrün", ...
Image

... und dazu der Sechs-Scharer Amazone-Pflug.
Image

Jetzt geht Alex zum Unimog, ...
Image

... steigt ein und startet, - ach ja, ein
Frontgewicht bekam der Unimog auch - ...
Image

... hängt den Pflug an ...
Image

... und fährt los ...
Image

... zum Feld 45.
Image

***
Image

Am Feld angekommen ...
Image

... bringt er den Pflug in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt zu pflügen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Topographie im Falkental ist ganz schön heftig.
Hügeliger als Felsbrunn und keine breiten Feldränder mehr.
Und das Bahngleis fast im Acker.
Image

***
Image

***
Image

Jetzt ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich vergewissere mich, dass der richtige Auftrag ausgewählt ist ...
Image

... und schließe ihn ab.
Image

Alex bringt den Pflug in Transportstellung ...
Image

... und fährt ...
Image

... zurück Richtung Händler.
Image

Noch über den Bahnübergang, ...
Image

... dann aber nicht zum Händler, sondern links ...
Image

... den Feldweg rein und ...
Image

... weiter zu dem Platz, wo wir unser Lager einrichten wollen.
Da sieht es eh' aus, als wenn da erst vor kurzem
ein Hof abgerissen worden wäre.
Image

Alex stellt den Pflug ab ...
Image

... und fährt zum Händler.
Image

Und kauft dort drei Saatgut-Packs ...
Image

... und eine Einzelkorn-Sämaschine.
Image

Alex hängt die Sämaschine an ...
Image

... und füllt sie an einem der Packs auf.
Image

Chris baut das Gewicht vorne ab, ...
Image

... hängt es in die hintere Hydraulik und
lädt jetzt die beiden vollen Saatgut-Packs ...
Image

auf den Unimog.
Image

***
Image

Alex hängt die Sämaschine wieder an ...
Image

... und die Saatgutpacks hat er auch schon festgeszurrt.
Image

Jetzt nehme ich den Auftrag zum Säen ...
Image

... von Sonnenblumen auf Feld 27 an.
Image

Und Alex fährt los dorthin.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Am Feld angekommen ...
Image

... bringt er die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

...und beginnt zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Nach mehreren Fahrten auf der Südseite in Ost-West-Richtung ...
Image

sät Alex jetzt auf der Ostseite nach Norden.
Image

Dann nach Westen ...
Image

... und wieder zurück.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

26 % der Arbeit sind schon erledigt, aber ...
Image

... da mein Zeitfenster zu Ende ist speichere ich ab und gehe aus dem Spiel.
Nach dem nächsten Spielstart geht es hier wieder weiter.
Image

Wünsche Euch noch einen schönden Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

anthu
Posts: 3754
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by anthu » Wed May 05, 2021 11:53 am

Hallo matador
Hast du auf der map auch den grünen und den roten Punkt gesucht, der den Start- bzw Zielpunkt der Transportmissionen anzeigt?
Manchmal stimmen die Namen einfach nicht mit den Worten zusammen.
Lg
Andreas

anthu
Posts: 3754
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by anthu » Wed May 05, 2021 12:28 pm

Hallo Matador,
du warst an der falschen Tanke,
da gibts noch eine, gleich westich vom Fahrzeughändler:
BBCode Thumbnail: Image
aber schön, das du was neues anfängst
:biggrin2:
lg
andreas

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Wed May 05, 2021 1:06 pm

Halo Andreas,

ja, ich habe den gelben und den roten Punkt gesucht, so wie er auf der Felsbrunn und auch den anderen Maps ist. Habe aber überhaupt keinen Punkt gesehen!

Aber ich habe ja noch mehr Transportmissionen zu machen, es wird sich dann schon finden.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Fri May 07, 2021 9:11 am

Guten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 10:10 h am Vormittag des 02. Frühlingstages und Alex hat gerade den mobilen Kärcher auf dem zukünftigen Aktionsplatz - so nenne ich den jetzt einmal, bis mir ein besserer Name einfällt - abgestellt, nachdem er ihn mit Wasser und Diesel aufgefüllt hatte. Vorher hatte er wieder den Service-Ahänger gekauft, den auch mit Diesel betankt und ebenfalls auf dem Aktionsplatz abgestellt.

Nach dem neuen Spielstart um 08:40 h ingame hat Alex das Feld 27 fertig mit Sonnenblumen besät. Angefangen hatte er damit - das war noch im vorigen Spielbericht - um 08:32 h, fertig war er jetzt um 09:22 h, so dass das Säen genau 50 Minuten gedauert hat. Dafür hat es 4.688 € Sä-Lohn gegeben. Berücksichtigt man die Kosten von 1.008 € für die dabei verbrauchten 1.120 Ltr. Saatgut, so verbleibt ein Reinverdienst von 3.680 €, was dann bezogen auf die Zeit von 50 Minuten einen Stundenverdienst von 4.434 € ergibt.

Mit dem Pflügen von Feld 45, wofür es 1.464 € gab und dem jetzigen Reinverdienst von 3.680 € hat Alex an diesem Vormittag schon (schon ist gut ... :confusednew: ) 5.144 € verdient. Das kann und muß auch noch besser werden, aber jetzt am Anfang ist halt auch noch viel Leerlauf drin.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart sät Alex weiter Sonnenblumen auf Feld 24.
Image

Er wendet jetzt im Bogen, da er sich entschieden hat, ...
Image

... das Feld weiter in Nord-Süd-richtung zu bearbeiten.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die erste Abteilung ...
Image

... ist jetzt gleich weg.
Image

***
Image

Alex wendet wieder im Bogen ...
Image

... und teilt erneut ab.
Image

***
Image

Ups, die Sämaschine ist leer!
Jetzt wird es spannend, da ich nicht ausprobiert habe, ob die Saatgutpacks nahe genug
an der Sämaschine sind um diese aufzufüllen. Wenn nicht, dann haben wir ein Problem,
da ja die Sämaschine angehängt sein muß, damit man sie auffüllen kann. :confusednew:
Image

Aber es klappt, wie man auch im Hilfefenster links sehen kann.
Image

Die Sämaschine ist wieder voll ...
Image

... und es geht weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Landschaft ...
Image

... gefällt mir wirklich gut.
Image

***
Image

***
Image

Die zweite Abteilung ...
Image

... ist jetzt auch gleich weg ...
Image

... und es geht dem Ende zu.
Image

***
Image

***
Image

Jetzt ist es soweit, "Lohndienstleistung abgeschlossen"
Image

Ich vergewissere mich, dass der richtige Auftrag angewählt ist ...
Image

... und schließe den Auftrag ab.
Image

Alex füllt ...
Image

... die Sämaschine nocheinmal auf, wobei ein Saatgutpack
auf der Ladefläche des Unimog verschwindet.
Image

Dann bringt er ...
Image

... die Sämaschine ...
Image

... in Transportstellung ...
Image

... und fährt aus dem Feld ...
Image

... auf die Nebenstraße.
Image

Und weiter ...
Image

... über den Bahnübergang ...
Image

... in Richtung Händler.
Image

Dann aber links ...
Image

... und biegt in den Feldweg ...
Image

... zum Aktionsplatz ein.
Image

Dort stellt er ...
Image

... erst die Sämaschine, ...
Image

... dann aber auch das Frontgewicht ab.
Image

Er fährt zurück ...
Image

... zum Händler ...
Image

... und kauft dort einen Service-Anhänger.
Image

***
Image

Hängt den an und ...
Image

... fährt los zur Tankstelle ...
Image

... um ihn aufzutanken.
Image

***
Image

Dann geht es zurück ...
Image

... und ...
Image

... in den Feldweg, der zum Aktionsplatz führt.
Image

Dort stellt er den Service-Anhänger ab ...
Image

... und fährt wieder ...
Image

... zum Händler.
Image

***
Image

***
Image

Und kauft dort ...
Image

... einen mobilen Kärcher.
Image

Hängt den an ...
Image

... und fährt los ...
Image

... zum Teich in der großen Straßenkurve ...
Image

... und füllt den Kärcher dort mit Wasser auf.
Es gibt zwar beim Aktionsplatz auch ein Wasserloch und sogar einen
vorbeifließenden Bach, aber wie Vorversuche gezeigt haben gibt es
dort keine Fülltrigger, heißt, man bekommt dort kein Wasser.
Image

Alex fährt weiter ...
Image

... zur Tankstelle ...
Image

... und tankt den Kärcher ...
Image

... auch noch mit Diesel auf.
Image

Es geht wieder zurück ...
Image

... über den Bahnübergang ...
Image

... und in den Feldweg, ...
Image

... der zum Aktionsplatz führt.
Image

Dort stellt Alex sein Gespann neben den Serviceanhänger und den Unimog ab.
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Sun May 09, 2021 12:51 pm

Einen schönen Nachmittag zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 11:28 h, also fast mittags am 02. Frühlingstag und unsere vier sind jetzt komplett auf den ausgesuchten 'Aktionsplatz' umgezogen.

Nach dem neuen Spielstart um 10:12 h hat Alex zuerst eine 'normale' Sämaschine gekauft, wieder die Polanin II, die schon in Felsbrunn gute Dienste geleistet hat. Dazu weitere 4 Saatgutpacks. Die Sämaschine wurde gleich aufgefüllt und Chris lud Alex wieder zwei Saatgutpacks auf den Unimog. Alex brachte die Sämaschine dann gleich auf den Aktionsplatz.

Das angefangene Saatgutpack und die anderen zwei neuen lud Chris auf den Ballenwagen, dazu das Ladeflächengewicht für den Unimog, das auch noch gleich angeschafft wurde. Dann wollte er noch das Hoverboard auf dem Ballenspieß mitnehmen, doch das funktionierte dieses Mal nicht, es fiel immer wieder herunter, so dass dann Barbara das Hoverboard selbst zum Aktionsplatz 'rollen' mußte. Chris aber hängte den Ballenwagen an und fuhr damit auch zum Aktionsplatz.

Dann schaffte ich wieder den MAN-Bus an, den Ihr schon von Minibrunn her kennt. Dieses Mal in hellblau. Wenn da nicht die französische Aufschrift drauf wäre könnte er auch von den Münchner Verkehrsbetrieben stammen. Jetzt kam ein sehr schwieriges Unterfangen: Wie schafft es der Bus auf den Aktionsplatz? Da gibt es ganz große Höhenunterschiede und es war zu befürchten, dass der Bus aufsitzen und nicht weiterkommen würde.

David setzte sich ans Steuer und fuhr los zum Aktionsplatz. Der Feldweg war noch kein Problem, aber "oben" dann war es aussichtslos weiterzufahren und David fuhr durch die Wiese und in optimaler schräger Linie auf den befestigten Bereich unten. Geschafft. Aber dann wurde er leichtsinnig und fuhr sich fest, als er den Bus endgültig an seinen Platz stellen wollte. Chris mußte mit dem Fiat kommen und den Bus mit dem Frontlader wieder soweit in Richtung des befestigten Bereiches schieben, dass er selbst wieder manöverieren konnte.

Alex brachte Barbara mit dem Unimog nocheinmal zum Händler, wo sie das Motorrad mit dem Seitenwagen kaufte und damit zum Aktionsplatz fuhr. Der Bus dient ja nur als Wetterschutz und Schlafplatz und ist eigentlich an der Stelle immobil, so dass die Truppe schon ein "Rumfahrfahrzeug" braucht, um etwas zu erkunden oder jemanden irgenwohin zu bringen.

Als letztes kaufte Alex dann noch einen alten Tankanhänger, füllte ihn gleich mit 6.500 Ltr. Diesel auf und brachte ihn zum Aktionsplatz, damit man dort tanken kann und nicht jedesmal zu einer der Tankstellen fahren muß. Alles in allem haben wir in der eineinviertel Stunde seit dem neuen Spielstart bis zum Schluß weitere 86.425 € ausgegeben bzw. investiert, so dass vom Anfangskapital jetzt noch 213.541 € übrig sind.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart ...
Image

... fährt Alex mit dem Unimog ...
Image

... wieder zum Händler.
Image

Ich schaue mir in der Übersicht wieder die angebotenen Lohndienst-
aufträge an, und ja, wir brauchen jetzt eine 'normale' Sämaschine.
Image

Alex kauft eine Polanin II mit 6 mtr. Arbeitsbreite.
Image

Er hängt die Sämaschine an und ...
Image

... zieht sie von dem Saatgutpack runter,
auf dem sie beim Bereitstellen gelandet war.
Image

Test, ob man die angehängte Sämaschine aus
dem Saatgutpack auf dem Unimog auffüllen kann.
Image

Ja, das scheint zu gehen.
Image

Alex füllt die Sämaschine auf ...
Image

... und das Saatgutpack auf dem Unimog ist weg.
Image

Alex hängt um und ...
Image

... bringt die Sämaschine in Transportstellung.
Image

Und kauft dann ...
Image

... weitere vier Saatgutpacks.
Der, der schräg steht, ist der angefangene.
Image

Chris startet den Fiat, ...
Image

... und lädt zwei der neuen Saatgutpacks ...
Image

... auf die Ladefläche das Unimog.
Image

***
Image

***
Image

Er muß noch ein bisschen ...
Image

... von allen Seiten nachschieben, ...
Image

... bis die Packs richtig stehen ...
Image

... und Alex sie festzurren kann.
Image

Jetzt lädt er ...
Image

... die beiden vollen Saatgut-Packs ...
Image

... hinten auf den Ballenwagen, ...
Image

... und das angefangene vorne.
Image

***
Image

***
Image

Dann kaufe ich noch ein Ladeflächengewicht für den
Unimog, denn das wird er auf alle Fälle brauchen.
Image

Das Gewicht ...
Image

... lädt Chris ...
Image

... ebenfalls auf den Ballenwagen.
Image

Wechselt dann das Gewicht ...
Image

... von hinten nach vorne und ...
Image

... hängt den Ballenwagen an.
Image

Senkt den Ballenspieß am Frontlader bis ganz auf den Boden, ...
Image

... denn jetzt kommt Barbara ...
Image

... mit dem Hoverbord ...
Image

... und rollt es auf den Ballenspieß.
Image

Barbara steigt vom Hoverboard ab ...
Image

... und Chris hebt es mit dem Frontlader an.
Image

Doch das klappt nicht, das Hoverboard fällt sofort runter ...
Image

... und bleibt verkehrtherum liegen.
Image

Chris nimmt das Board erneut auf, ...
Image

... aber ...
Image

... es hat keinen Sinn, bei der kleinsten Bewegung des
Traktors fliegt das Board wieder in hohem Bogen davon.
Image

Chris gibt auf, hängt den Ballenwagen an, ...
Image

... zurrt die Gegenstände auf der Ladefläche fest ...
Image

... und macht sich auf den Weg ...
Image

... zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

Und stellt das Gespann dort erst einmal an geeigneter Stelle ab.
Image

Ich schaue mir in der Zwischenzeit wieder die angebotenen Lohndienstaufträge
an und nehme gleich weitere sieben Aufträge an, so dass jetzt im ganzen mit
dem 'alten' Grubberauftrag acht Aufträge für uns reserviert sind.
Image

Alex ...
Image

... hängt die Sämaschine ...
Image

... wieder an und fährt damit ...
Image

... ebenfalls zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und stellt sie dort neben dem Pflug, der Einzelkornsämaschine und dem Gewicht ab.
Image

Beim Händler ...
Image

... stellt sich jetzt Barbara auf das Hoverboard ...
Image

... und rollt mit eigener Kraft ...
Image

... zum Aktionsplatz.
Image

Läßt das Bord dort stehen, steigt zu Alex in den Unimog ...
Image

... und beide fahren ...
Image

... nocheinmal zum Händler.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Dann kaufe ich dort den ausgemusterten MAN der Verkehrs-
betriebe der französischen Partnerstadt von Falkental.
Image

David geht ...
Image

... zum Bus, ...
Image

... steigt ein, startet und ...
Image

... macht sich mit aller Vorsicht ...
Image

... auf den Weg zum Aktionsplatz.
Image

Der Feldweg ist noch kein Problem, aber ganz oben sind so starke "Stiche"(sagt man bei uns
in Bayern für kurze aber steile Anstiege), auf denen der MAN bestimmt aufsitzen würde.
Image

Und so nimmt David da den Weg über die Wiese und fährt auf einer ...
Image

... Optimallinie schräg auf die befestigte Fläche.
Image

Und dann wird er leichtsinnig, fährt zu weit vor und fährt sich fest,
der Bus kommt aus eigener Kraft nicht mehr zurück auf die befestigte Fläche.
Image

Es hilft nichts, Chris muß ihm mit dem Fiat zu Hilfe kommen.
(Natürlich hätte ich den Bus auch zurücksetzen können, aber
jetzt schauen wir erst einmal, was Chris mit dem Fiat schafft.)
Image

Und er schafft es. Schafft es, den Bus vorne etwas anzuheben ...
Image

... und vom Hang wegzuschieben ...
Image

... bis er eine günstigere Position bekommt ...
Image

... und wieder aus eigener Kraft ...
Image

... freikommt. Und da steht er jetzt erst einmal.
Image

Nach geleisteter Hilfe ...
Image

... stellt Chris den Fiat wieder beim Ballenwagen ab.
Image

Wir schauen wieder zu Alex und Barbara auf dem Hof des Händlers.
Barbara kauft dort das Motorrad mit Seitenwagen,
das Ihr auch schon von Minibrunn her kennt. Barbara steigt aus, ...
Image

... baut den Seitenwagen am Motorrad an ...
Image

... und fährt mit dem Gespann ...
Image

... zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Für Alex aber ...
Image

... kaufe ich jetzt noch einen ziemlich gebrauchten Tankanhänger.
Image

Alex hängt an ...
Image

... und fährt damit gleich ...
Image

... zur Tankstelle.
Image

***
Image

Und füllt ihn dort auf.
Image

6.500 Liter Diesel für 8.124 €. Fast ein tagesaktueller Preis.
Image

Alex wendet ...
Image

... und fährt ...
Image

... zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

Er stellt sein Gespann ab ...
Image

... und trifft sich mit den anderen am Bus zur Lagebesprechung.
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Tue May 11, 2021 10:26 am

Guten Morgen allerseits!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 12:43 h, also kurz nach Mittag am 02. Frühlingstag und Alex hat gerade Feld 29 fertig mit Gerste besät und steht auch noch dort. Um 12:01 h ist er vom Aktionsplatz losgefahren zum Feld 19 ziemlich im Norden der Karte und hat dort Weizen gesät. Für die beiden Felder hat es 2.383 € Sä-Lohn gegeben. Berücksichtigt man die Kosten von 672 € für die dabei verbrauchten 747 Ltr. Saatgut so verbleibt ein Reinverdienst von 1.711€ der dann bezogen auf die verbrauchte Zeit von 42 Minuten einen Stundenverdienst von 2.444 € ergibt.

Gleich nach dem neuen Spielstart um 11:30 h haben Alex und Barbara mit dem Seitenwagengespann eine kleine Erkundungstour unternommen, die sie zu der von anthu empfohlenen Tankstelle, danach aber durch die Flur und in den Wald geführt hat. Auf dem Rückweg sind sie dann wieder auf die obere des Aktionsplatzes gestoßen bzw. dort herausgekommen.

Man kann es nicht wegdiskutieren, die obere Ebene ist DER Platz, auf dem sich das Hauptgeschehen abspielen muß. Dort muß der Treffplatz sein, von dem aus die Aktionen ausgehen. Und dort muß demnach auch der Bus stehen. Nur schafft er den kurzen Stich von der unteren Ebene aus da hinauf nicht. David hat dann probiert den Bus auf die Nebenfläche oben und von dort aus auf die obere Ebene zu bringen. Und hat sich dabei noch einmal so festgefahren, dass Chris ihn mit dem Fiat wieder befreien mußte. Dann hat sich David das Gelände nocheinmal angeschaut, ist ein paar Meter neben der ersten Spur und mit Schmackes (23 km/h rückwärts!) auf die obere Ebene gefahren. Dort steht der Bus jetzt gut und die notwendige Ordnung auf dem Gelände/Aktionsplatz wird sich auch noch finden.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Nach dem neuen Spielstart ...
Image

... unternehmen Alex und Barbara eine kleine Erkundungsfahrt.
Image

Sie fahren zum Bach und über die Brücke, ...
Image

... doch der Kiesweg ...
Image

... endet im Nirgendwo.
Image

Also wieder zurück ...
Image

... und ...
Image

... den Feldweg runter zur Hauptstraße.
Image

Gerade nocheinmal gut gegangen - blöde Verkehrsführung hier!
Image

Da ist schon das Hinweisschild auf die Tankstelle.
Image

Alex fährt den Weg hinauf ...
Image

... und da ist tatsächlich eine Tankstelle mit sogar 3 Zapfsäulen!
Image

Und tanken könnte man da auch wenn man wollte.
Image

Die beiden verlassen die seltsame Tankstelle wieder ...
Image

... und nehmen den Feldweg, der zu dem genauso seltsamen Wasserfall führt.
Image

Da könnte man vieleicht auch Wasser nehmen.
Müßte man einmal ausprobieren.
Image

Es geht weiter in den Wald hinein, ...
Image

... wo plötzlich der befestigte Weg endet.
Image

Auf dem dahinter liegenden befestigten Platz ...
Image

... wendet Alex und fährt wieder zurück.
Image

***
Image

Aus dem Feldweg links sind sie vorher gekommen,
doch jetzt fährt Alex geradeaus weiter ...
Image

... und dann finden sie sich auf der oberen Ebene de Aktionsplatzes wieder.
Image

***
Image

David startet den Bus.
Image

Er möchte ihn auf die obere Ebene ...
Image

... des Aktionsplatzes bringen.
Image

Den 'Stich', der direkt hinaufführt schafft der Bus mit Sicherheit nicht.
David versucht den Bus über den rechten Weg, der nicht so steil ansteigt ...
Image

... auf die Nebenfläche zu bringen.
Image

Und von dort aus rückwärts auf die obere (Haupt-)ebene.
Image

Doch er fährt sich wieder fest, ...
Image

... kommt nicht mehr aus eigener Kraft weg.
Image

Chris geht zum Fiat, ...
Image

... steigt auf, startet ...
Image

... und schiebt den Bus von hinten ...
Image

... so weit an, bis er ...
Image

... wieder aus eigener Kraft wegkommt.
Image

Chris stellt den Fiat weg, ...
Image

... David fährt ein Stück vorwärts und ...
Image

... setzt ein paar Meter weiter links neu an.
Da ist das Gelände ebener. Jetzt fährt er ...
Image

... mit Schmackes rückwärts ...
Image

... und schafft es tatsächlich,
den Bus auf den vorgesehenen Platz zu bringen.
Image

Und während man beratschlagt ...
Image

... wie es weitergehen soll ...
Image

... schaue ich mir ...
Image

... nocheinmal die ...
Image

... bereits reservierten Lohndienstaufträge an.
Image

Schließlich muß jetzt einmal auch wieder etwas gearbeitet werden.
Image

Alex geht runter ...
Image

... und zum Unimog.
Image

Steigt ein, startet ...
Image

... und sucht einen anderen Platz ...
Image

... für den Tankanhänger.
Image

Fährt wieder auf die obere Ebene, ...
Image

... hängt die Sämaschine an ...
Image

... und macht sich auf den Weg ...
Image

... zum Feld 19.
Image

***
Image

***
Image

Über den Bahnübergang ...
Image

... und weiter.
Image

***
Image

***
Image

Am Feld 19 angekommen, ...
Image

... hängt er um, ...
Image

... bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt Weizen zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Laßt Euch nicht irritieren, immer wenn die Sämaschine schräg zum Unimog steht
kommen die Saatgutpacks auf der Ladefläche der Sämaschine so nahe,
dass bei der die Abdeckungen zum Auffüllen aufgehen.
Image

Bei Geradeausfahrt gehen sie wieder zu.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Eine 2xx-Grad-Wende.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Wieder eine Schleifenwende.
Image

Da vorne sieht man ...
Image

... die Biogasanlage.
Image

Langsam geht es dem Ende zu.
Image

Und jetzt ist es schon so weit, "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab ...
Image

... und 1.082 € :sadnew: fließen auf das Konto.
Image

Dann schaue ich nach der nächsten für diese Sämaschine geeigneten Arbeit ...
Image

... und wie Alex jetzt zum Feld 29 kommt.
Image

Alex hängt um, ...
Image

... bringt die Sämaschine in Transportstellung ...
Image

... und macht sich auf den Weg dorthin.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Da gibt es sogar eine versteckte Verkaufsstation.
Image

***
Image

Am Feld 29 angekommen ...
Image

... bringt Alex die Sämaschine wieder in Arbeitsstellung, ...
Image

... hängt um und ...
Image

... beginnt Gerste zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex beginnt die zweite Runde.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex teilt die Fläche ab, damit die Bahnen nicht zu kurz werden.
Image

Das Feld hat einen ganz blöden Schnitt, keine Seite in einem ...
Image

... 90 oder 45 %-Winkel!
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Abteilung ist gleich weg.
Image

Jetzt noch die Restfläche.
Image

***
Image

***
Image

Und schon reicht es, "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab, ...
Image

... Alex fährt aus dem Feld, ...
Image

... hängt um und bringt die Sämaschine ...
Image

... in Transportstellung.
Image

Er bleibt aber hier und wartet, bis es nach dem nächsten Spielstart weiterghet.
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Thu May 13, 2021 7:53 am

Guten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es auch wieder ein bisschen weiter gegangen. In den 38 Minuten seit dem neuen Spielstart um 12:44 h bis zum Spielende um 13:22 h hat Alex zwei weitere Felder besät. Feld 50 mit Weizen und Feld 20, das ganz nahe am Aktionsplatz liegt mit Sojabohnen. Dafür hat es zusammen 1.338 € gegeben, was eigentlich ein ziemlich armseliger Lohn ist. Ich erspare mir und Euch jetzt, einen Stundenverdienst auszurechnen, denn dann müßte ich ja auch noch die Kosten für das verbrauchte Saatgut berücksichtigen und dann würde es mir vermutlich die Mundwinkel noch weiter nach unten ziehen. :sadnew:

Grob zusammengefasst möchte ich heute schon sagen, dass Falkental eigentlich Felsbrunn verschärft ist. Die Karte an sich ist schön und hat auch viele Details, die man im Laufe der Zeit alle entdecken kann. Aber die Topographie ist um einiges heftiger als auf/in Felsbrunn und es gibt viele verschlungene Wege, die man fahren muß, um irgendwo hin zu kommen.

Wenn man sich die Situation mit dem Fluß anschaut, dann könnte Falkental tatsächlich süd-westlich von Felsbrunn auf der anderen Seite des Flusses liegen. Nur müßte man dann, wenn man nach Felsbrunn hinüberschaut, zumindest die Burgruine auf dem Berg erkennen. Was leider nicht der Fall ist.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Beim neuen Spielstart steht Alex noch beim Feld 29, wo er gerade Gerste gesät hat.
Image

Ich schaue nach, welches Feld noch mit dieser Sämaschine zu besäen ist.
Feld 50 bekommt noch Weizen und gehört Werner Ludwig.
Ist das nicht der, der auch den Landmaschinenhandel hat?
Image

Ich schaue noch nach, wie Alex zum Feld 50 kommt, ...
Image

... dann fährt er los dorthin.
Image

***
Image

Über den Bahnübergang, ...
Image

... dann runter zu der Straße, die zum Hafen führt ...
Image

... und hier rechts rein.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Am Feld 50 angekommen ...
Image

... bringt Alex die Sämaschine in Arbeitsstellung, ...
Image

... hängt ...
Image

... um und ...
Image

... beginnt ...
Image

... Weizen zu säen.
Image

***
Image

Alex stößt zum Wenden zurück ...
Image

... und sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Gleich ist die erste Runde fertig.
Image

Die zweite Runde.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex fährt den Wendebogen schoon leer, ...
Image

... er sät nur mehr die Längsfahrten.
Image

***
Image

***
Image

Ups, die Sämascine ist leer!
Image

Alex öffnet die Abdeckungen ...
Image

... und füllt Saatgut nach, ...
Image

... aber nur 140 Liter.
Image

Er schließt die Abdeckungen wieder ...
Image

... und sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die vorletzte oder ...
Image

... die letzte Fahrt?
Image

Die letzte! "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab und ...
Image

... schaue dann, was noch alles zu besäen ist.
Feld 26 von Monty Siebert mit Zuckerrüben.
Monty schaut aus, wie einer von den Panzerknackern, findet Ihr nicht?
Image

Feld 20 von Nick Wolff mit Sojabohnen und ...
Image

... Feld 65 von Manuel Sikorski mit Sonnenblumen.
Image

Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung, ...
Image

... hängt um und ...
Image

... fährt zurück ...
Image

... zum Aktionsplatz.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Runter auf die Hauptstraße ...
Image

... und ...
Image

... rein in den Feldweg, ...
Image

... der zum Aktionsplatz führt.
Image

***
Image

Alex stellt ...
Image

... die Sämaschine da ab, ...
Image

... wo vorher der Bus stand.
Image

Fährt dann ...
Image

... auf ...
Image

... die obere Ebene, ...
Image

... baut das Frontgewicht an ...
Image

... und ...
Image

... hängt die Einzelkornsämaschine an.
Image

Und fährt ...
Image

... über die Brücke über den Bach zum Minifeld Nr.: 20.
Image

Ich vergewissere mich, dass der richtige Auftrag
und die richtige Frucht ausgewählt ist, ...
Image

... dann bringt Alex die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das Feld ist ja wirklich nicht groß.
Image

***
Image

***
Image

Mal schauen, ...
Image

... ob das schon die letzte Fahrt ist.
Image

Ja, ist es: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe noch den Auftrag ab ...
Image

... und schaue noch nach, wie Alex zum Feld 26 kommt,
das er als nächstes bearbeiten muß, ...
Image

... bevor ich abspeichere und aus dem Spiel gehe.
Image

Wünsch Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Sat May 15, 2021 7:36 am

Guten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 14:25 h und damit genau 1 Stunde und 02 Minuten später als beim neuen Spielstart um 13.23 h ingame. Beim neuen Spielstart stand Alex ja noch auf dem Fel 20 nahe beim Aktionsplatz, das er gerade fertig besät hatte.

Ich schaute dann nocheinmal auf der Karte, wo das Feld 26 ist/war, das Alex als nächstes mit Zuckerrüben besäen sollte. Das war - natülich - wieder ganz oben im Norden der Karte. Man muß die Aufträge ja auch danach abarbeiten, was mit welcher Sämaschine gesät werden kann. Und so kamen nach den Zuckerrüben auf Feld 26 dann die Sonnenblumen auf Feld 65 dran.

Es ist fast überflüssig zu sagen, dass Feld 65 im Süd-Osten der Karte ist. Nachdem Alex diesen Auftrag erledigt hatte fuhr er mit seinem Gespann gleich noch weiter zum Feld 39, das Zuckerrüben bekommen soll. Dort steht er jetzt noch, und wartet darauf, dass er nach dem nächsten Spielstart damit anfangen kann.

Also, bis jetzt, muß man sagen, ernährt sich das Eichhörnchen - und nicht nur das - ziemlich mühsam im Falkental. Es kommen zwar laufend neue Auftrgäge herein, aber die Bezahlung ist nicht üppig, die meisten Felder sind nicht übermäßig groß, dazu oft von ungünstigem Grundriss, und die Sä-Aufträge kommen so durcheinander, dass man entweder ständig die Sämaschine wechseln müßte oder aber mit der jeweiligen Sämaschine kreuz und quer über die Map fahren muß. Da wäre sogar ein Programm hilfreich, mit dem sich das 'Problem des Handlungsreisenden' lösen läßt.

Jetzt aber noch die Bilder dazu:

Ich schaue in der Karte nach, wo Feld 26 ist, zu dem Alex als nächstes muß.
Aha, ganz im Norden, oberhalb Feld 27. O.k., logisch.
Image

Und Alex, der ja noch auf dem soeben besäten Feld 20 steht ...
Image

... fährt los dorthin.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Uii, gerade ist das rote Blinklich angegangen, Alex schaut,
dass er noch über den Bahnübergang kommt ...
Image

... bevor die Schranken zugehen. Geschafft!
Image

***
Image

***
Image

Am Feld 26 angekommen ...
Image

... bringt Alex die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt Zuckerrüben zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die erste Runde ist gleich fertig, ...
Image

... jetzt kommt die zweite.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Jetzt fährt Alex geradeaus, d.h. parallel zum nördlichen Feldrain ...
Image

... weiter und bis an das ...
Image

... untere Feldende.
Image

***
Image

Und bearbeitet das Feld jetzt ...
Image

... in Ost-West-Richtung ...
Image

... von Nord nach Süd.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Lücke ...
Image

... ist gleich ...
Image

... geschlossen.
Image

***
Image

Jetzt noch den spitz zulaufenden ...
Image

... südlichen Teil.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Langsam geht das Saatgut ...
Image

... in der Maschine zu Ende.
Image

***
Image

Und jetzt ist es zu Ende.
Image

Alex füllt die Maschine aus einem der Saatgutpacks
auf der Ladefläche des Unimog auf ...
Image

... und sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Jetzt reicht es: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab, ...
Image

... Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung und fährt aus dem Feld.
Image

Er bleibt auf der Straße nocheinmal stehen, ...
Image

... ich schaue nach, wo er als nächstes hin muß.
Aha, zum Feld 65.
Image

Und wo ist das? Ah, da ganz unten im Süd-Osten.
Image

Dann fährt Alex ...
Image

... los dorthin.
Image

Wieder über den Bahnübergang ...
Image

... und weiter ...
Image

... zum Hafen ...
Image

... Falkental.
Image

Vorbei am Supermarkt ...
Image

... und rauf ...
Image

... auf den Höhenweg.
Image

***
Image

Über die Brücke ...
Image

... und den Bahngleisen entlang ...
Image

... zum Feld 65.
Image

Am Feld angekommen ...
Image

... bringt Alex die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das Feld hat ja auch wieder ...
Image

... so einen seltsamen Grundriss.
Image

***
Image

***
Image

Aber es ist nicht groß.
Image

***
Image

Und schon reicht es wieder: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab, ...
Image

... und während Alex die Sämaschine von der Arbeits-
in die Transportstellung bringt ...
Image

... schaue ich mir die ganzen noch angebotenen ...
Image

... Aufträge an.
Image

Und notiere mir die, ...
Image

... die mit der Einzelkorn- ...
Image

... sämaschine zu erledigen sind.
Image

Und stelle mir eine sinnvolle Reihenfolge zusammen:
Zuerst Feld 39, danach dann Feld 31, Feld 12, Feld 21 und Feld 17.
Image

Und schaue auf der Karte nach, wie Alex jetzt zum Feld 39 kommt.
Image

Dann fährt Alex los, ...
Image

... gerade über den Kreisverkehr ...
Image

... und weiter die Straße hinauf ...
Image

... zum ...
Image

... Güterbahnhof Süd-West (oder wie der heißt), ...
Image

... über den Bahnhofparkplatz ...
Image

... auf den Feldweg ...
Image

... und runter ...
Image

... zu dem Pferdehof.
Image

Zumindest sieht es hier nach Pferdehof aus. :confusednew:
Image

Und noch weiter, bis er ...
Image

... am Feld 39 ist. Hier wartet er jetzt darauf, dass er
nach dem nächsten Spielstart zu säen anfangen kann.
Image

***
Image

Ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

anthu
Posts: 3754
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by anthu » Sat May 15, 2021 8:39 am

matador wrote:
Sat May 15, 2021 7:36 am
..., und die Sä-Aufträge kommen so durcheinander, dass man entweder ständig die Sämaschine wechseln müßte oder aber mit der jeweiligen Sämaschine kreuz und quer über die Map fahren muß. Da wäre sogar ein Programm hilfreich, mit dem sich das 'Problem des Handlungsreisenden' lösen läßt.
...
Hallo matador
Der Handlungsreisende heißt Tardis:
https://github.com/sperrgebiet/FS19_Tardis
Teleport yourself (the player) to any location on the map
Enter a vehicle to teleport yourself AND the vehicle (incl. implements, trailers) to any location on the map
Reset a crashed/turned over vehicle. Reset in this case means to turn it over again
Lg
Andreas

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Sat May 15, 2021 10:20 am

Hallo Andreas,

nette Idee, das mit dem Teleportieren - früher hätte man 'beamen' gesagt - aber nicht die Lösung für mich.

Das 'Problem des Handlungsreisenden' - bitte googlen, wer den Begriff nicht kennt - ist ein mathematischer Begriff für die Aufgabe:

Ein Handlungsreisender muß seine Kunden besuchen und sucht nach der Reihenfolge der Besuche, bei der er die wenigsten Kilometer fahren muß. Um so mehr Kunden der Handlungsreisende hat um so mehr mögliche Fahrtrouten gibt es und es wird immer schwieriger, die kürzeste herauszufinden.

Und so muß ich mir im Falkental auch eine sinnvolle Reihenfolge zusammenstellen, in der ich Alex die Felder abarbeiten lasse.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

anthu
Posts: 3754
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by anthu » Sat May 15, 2021 11:44 am

Ach so, dann hab ich das missverstanden, sorry.
Es gäbe dann noch Autodrive, mit einem eingefahrenen Streckennetz kannst du dann deine Leute hin und her schicken.
Lg
Andreas

User avatar
matador
Posts: 7003
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by matador » Mon May 17, 2021 9:18 am

Guten Morgen zusammen!

Im Falkental ist es jetzt (gespeicherter Spielstand) 15:32 am Nachmittag des 02. Frühlingstages und Alex ist gerade vom Säen von Sonnenblumen auf Feld 31 - das ist das große Feld neben dem Feldweg zum Aktionsplatz - auf den Aktionsplatz zurückgekommen. Bevor er auf den Feldern 12, 21 und 17 weitermachen kann braucht er erst wieder Saatgut, und Chris hat ihm gerade ein volles Pack vom Ballen-/Palettenwagen auf die Ladefläche des Unimog geladen.

Nach dem neuen Spielstart um 14:25 hat er gleich auf Feld 39, bei dem er ja schon stand die Zuckerrüben angebaut und ist dann den Serpentinen-Feldweg runter zum Feld 31 gefahren. Die Säaktion für die beiden Felder hat also genau 1 Stunde und 07 Minuten gedauert und 3.782 € eingebracht. Mit der Konstellation, dass der Unimog das Saatgut auf der Ladefläche dabei hat tue ich mich jetzt schwer, den Saatgutverbrauch anzugeben, da ich nur die Saatgutmenge in der Maschine sehe, aber nicht, wieviel in den Packs auf der Ladefläche noch drin ist.

(Gut, man könnte das jetzt beim Auffüllen exakt mitschreiben, wie gesagt/geschrieben, könnte ... :blushnew: ). Aber ich ziehe jetzt einmal pauschal 25 % = 946 € von den 3.782 € Sä-Lohn ab. Dann verbleibt ein Reinverdienst von 2.836 €, was dann bezogen auf die Zeit einen Stundenverdienst von 2.532 € ergibt. Für Falkentalverhältnisse eigentlich normal.

Mal schauen, wie weit wir 'heute' noch kommen. Es kommen laufend neue Aufträge herein und die Zeit bis es dunkel wird, wird gar nicht reichen um alle abzuarbeiten.

Jetzt noch die Bilder dazu:

Beim neuen Spielstart steht Alex schon am Feld 39.
Image

Ich nehme den Auftrag dafür an, ...
Image

... Alex bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt Zuckerrüben zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Da geht es ...
Image

... ganz schön tief runter zum Pferdehof.
Image

Alex sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex entscheidet sich ...
Image

... das Feld zu teilen.
Image

***
Image

***
Image

Uii, da ist aber jemand ganz schön schief gefahren!
Image

Alex korrigiert das gleich und fährt jetzt parallel zur südlichen Feldgrenze.
Image

***
Image

***
Image

Diese Fahrt braucht es noch, bis der Fehler ausgebügelt ist.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Langsam geht es ...
Image

... dem Ende zu.
Image

Und da ist es schon, das Ende: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab und ...
Image

... Alex bringt die Sämaschine in Transportstellung.
Image

Dann schaue ich nach dem nächsten Feld,
dem Feld mit der Nummer 31 ...
Image

... und nehme den Auftrag dafür an.
Image

Und schaue noch, wie Alex dorthin kommt.
Image

Dann fährt er los dorthin.
Image

Links in den Feldweg rein ...
Image

... und dann die Serpentinen ...
Image

... abwärts, ...
Image

... bis er oben am Feld 31 ...
Image

... ankommt.
Image

Er bringt die Sämaschine in Arbeitsstellung ...
Image

... und beginnt Sonnenblumen zu säen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die erste Runde ist gleich fertig ...
Image

... und er fängt die zweite Runde an.
Image

***
Image

Alex entscheidet sich jetzt, das Feld der langen schrägen
Grenze entlang von unten nach oben zu bearbeiten.
Image

Aber, ups, da ist das Saatgut aus.
Image

Alex füllt aus einem Pack auf der Ladefläche nach ...
Image

... und schon ist auch das linke Pack leer, verschwunden.
Image

Was die Sicht nach hinten etwas verbessert.
Image

Alex sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Alex hatte sich etwas 'verfahren' und passt jetzt seine Fahrtrichtung wieder der Feldgrenze an.
Schließlich sollen ja die Reihen beim Spritzen oder Dreschen gerade verlaufen.
Image

Tja, da hat es um einiges gefehlt, ...
Image

... er fährt jetzt sogar aus der Spur und setzt ...
Image

... von unten her neu an.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Er fährt nach oben ...
Image

... und nach unten ...
Image

... und wieder nach oben.
Image

***
Image

Ich schaue nach, wieviel er schon geschafft hat, 51 %, und ...
Image

... wie das in der Übersichtskarte aussieht.
Image

Und Alex sät weiter.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die noch zu bearbeitende Fläche ...
Image

... wird immer kleiner.
Image

Jetzt fährt Alex oben nocheinmal quer, ...
Image

... damit er mehr Platz zum Wenden hat.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das noch zu bearbeitende Dreieck wird immer kleiner.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Und jetzt ist es soweit: "Lohndienstleistung abgeschlossen".
Image

Ich schließe den Auftrag ab, ...
Image

... alex bringt die Sämaschine ...
Image

... in Transportstellung und ...
Image

... fährt den kurzen 'Stich' hinauf ...
Image

... auf den Aktionsplatz.
Image

Und macht schon einmal die Zurrgurte auf der Ladefläche weg.
Image

Chris ...
Image

... geht zum Fiat, ...
Image

... steigt auf, startet und ...
Image

... fährt runter zum Ballenwagen.
Image

Er hängt kurz an ...
Image

... und löst die Zurrgurte, ...
Image

... nimmt dann ein volles Saatgut-Pack ...
Image

... und ...
Image

... lädt es ...
Image

... auf die Ladefläche des Unimog.
Image

***
Image

Ich schaue kurz von beiden Seiten ...
Image

... ob das passt ...
Image

... und lasse dann ...
Image

... Alex die Zurrgurte wieder anlegen.
Image

Er ist jetzt wieder abfahrtbereit zum nächsten Feld, ...
Image

... ich aber speichere ab und gehe aus dem Spiel.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
cheffe90
Posts: 622
Joined: Tue Mar 01, 2011 12:40 am

Re: Neustart 1910 "Lohnunternehmen Falkental"

Post by cheffe90 » Mon May 17, 2021 10:45 am

Wenn man ganz schnell nach unten scrollt könnte es ein Video werden. Mein Gott sind das viele Bilder für jeden Handgriff.
PS4 - Geiselsberg
FS since '08

Post Reply