Sound enttäuschend

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
User avatar
Franken-Landwirt
Posts: 525
Joined: Wed Jun 15, 2016 8:48 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by Franken-Landwirt » Mon Dec 31, 2018 11:55 am

In dem Fall gehts mir nur um den letzten Soundabschnitt. Der "pitcht" mir von 53 auf 64 zu schnell hoch. Deswegen wollte ich da noch ne kleine Abstufung einbringen.

Ich versuch bei meinem Projekt nen gesunden Mittelweg zwischen Realismus und Maximaler Dynamik zu finden. Wobei ich mehr zur Dynamik tendiere. Denn, was nutzt es mir, wenn ich ein Ultra-Realistischen Sound im Spiel habe, der aber so Monoton klingt das er mir nach 2 Minuten aus den Ohren hängt :)
Gruß :hi:
FL

NanuK
Posts: 669
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by NanuK » Mon Dec 31, 2018 5:41 pm

Gute Einstellung.
:)

User avatar
PeterAH
Posts: 95
Joined: Mon Dec 25, 2017 5:41 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by PeterAH » Tue Jan 01, 2019 5:00 pm

Hallo allerseits und frohes Neues Jahr!

Ich habe ein Sound-Update vom Hürlimann H 488 veröffentlicht, hier könnt ihr den Schlepper downloaden::
https://forbidden-mods.de/filebase/file ... nd-update/

Martin aus Österreich hat auch schon ein Video dazu gemacht:
https://youtu.be/xiY_cpRIW6s

Mich würde Eure Meinung zu dem Sound-Update interessieren.

Technisch habe ich das Sound-Update etwas anders umgesetzt als Rush: Der Hürlimann schaltet nur ein Mal um, bei 23 km/h. Der unterste Gang läuft über MOTOR_RPM, damit die Maschinen bei der Feldarbeit unabhängig von der Geschwindigkeit wie gewohnt hochdrehen. Der oberste Gang hingegen läuft wie bei Rush über SPEED. Außerdem verwende ich ACCELERATE für ein direkteres Gas-Feedback.

User avatar
Maeks
Posts: 575
Joined: Mon Jun 01, 2015 7:49 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by Maeks » Tue Jan 01, 2019 5:54 pm

Hallo Peter
Respekt für deine saubere Arbeit. Hab ihn zwar noch nicht testen können aber das Video von Martin hat mir sehr gut gefallen.

Gruß Maeks

Shino
Posts: 21
Joined: Sat Dec 30, 2017 10:06 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by Shino » Tue Jan 01, 2019 7:05 pm

Beim Hürlimann ist mir der Schaltpunkt irgendwie zu Hart / abrupt das gefällt mir nicht wirklich. Ich hätte eher versucht es mit 4 Gängen zu lösen. (0-10, 10-20, 20-30 & 30-40) Dann würden Pressen/Mähwerke ja bei 20 km/h auch bei 100% load laufen die restlichen Zapfwellen Geräte erfordern meist ja eh keine 100% weshalb mir die Version von Rush relativ gut gefällt.

User avatar
PeterAH
Posts: 95
Joined: Mon Dec 25, 2017 5:41 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by PeterAH » Tue Jan 01, 2019 9:21 pm

Der Schaltpunkt ist beim Hürlimann härter als bei Rush, das ist richtig. Es ist allerdings auch kein Lastschaltgetriebe. Den Schaltpunkt könnte ich aber ohne weiteres weicher machen, falls es auch anderen hier nicht gefällt. Ich werde damit noch etwas experimentieren.

Zu den Gängen: Beim Anfahren fährt der Hürlimann 2 Sekundn im untersten Gang und dann knapp 4 Sekunden im obersten Gang, bevor er die Endgeschwindigkeit erreicht, dass sind schon realistische Zeiten. Wenn ich den ersten Gang von 0-10 mache, würde nur eine Sekunde im ersten Gang fahren, da kann man kaum wahrnehmen, wie sich der Schlepper innerhalb des Ganges mit den Drehzahlen empor arbeitet.

Ein kleiner Youngtimer mit 90 PS läuft auf dem Feld häufig mit 100% Load, z.B. beim Pflügen mit 8 km/h, mit der Saatkombination bei 15 km/h, mit den Mähwerken bei 22 km/h usw.

User avatar
deutzdriver
Posts: 852
Joined: Sat Mar 29, 2008 6:40 pm
Location: NRW

Re: Sound enttäuschend

Post by deutzdriver » Wed Jan 02, 2019 12:19 am

Hat man von Rush nochmal was gehört?
Er wollte sich mal den 7 und 8 R anschauen.
Wollte mal hören, ob er was erreicht hat

User avatar
Franken-Landwirt
Posts: 525
Joined: Wed Jun 15, 2016 8:48 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by Franken-Landwirt » Thu Jan 03, 2019 11:23 am

Moin

Nun möchte ich Euch auch mal mein Projekt vorstellen.

Da mir im LS19 bei den Schleppern die komplette Dynamik im Sound fehlt, hab ich mich mal als totaler Anfänger was das Sound-Modding angeht ( Hab vorher noch nie was in die Richtung gemacht), hingesetzt, und fast den kompletten Sound des Fendt 1050 überarbeitet. Ebenfalls hab ich einige Anpassungen an der Lautstärke durchgeführt. Alle Sounds sind Originale Fendt 1050 Sounds. Teilweise neu geschnitten, "geloopt", Bass verstärkt, zusammen gesetzt, aus versehen gelöscht :biggrin2: , nochmal neu angefangen, umgewandelt etc.etc.
Das ganze Projekt ist noch Work in Progress und weder optimiert noch Final !
Ich weiß, das die Fendt 1000er Baureihe kein Schaltgetriebe besitzt, sondern ein stufenloses Vario-Drive. Aber ich versuche hier den bestmöglichen Weg zwischen Realismus und Dynamik zu gehen.
Evtl. könnte man das ganze auch mit einem Vario-Drive testen, aber hierfür fehlt mir einfach die Erfahrung beim umschreiben der .xml

Sachliche Kritik und Meinungen erwünscht :)



Was ich noch umsetzen will:

-Den Kabinen-Sound erhöhen bzw. die Dämpfung verringern. ( Auf der suche nach einer Lösung )
-Den Sound der zu hören ist, wenn eine Maschine hinter dem Schlepper eingeschaltet wird so verändern, das er stärker im Vordergrund bleibt solange die Maschine eingeschaltet ist. Langsameres hoch bzw. runterfahren des Sounds. FadeIn/FadeOut ? ( Noch keine Lösung gefunden )
-Standgas-Problem beseitigen. Das Standgas dreht manchmal nicht komplett zurück wenn man den Schlepper anhält bzw. die angehängte Maschine ausschaltet. Willkürlich bleibt es dann beim runterfahren auf verschiedenen Motordrehzahlen stehen. Mal auf 950, mal bei 820 etc. Man muss kurz einmal oder mehrmals die Tastatur antippen, erst dann dreht er die Motordrehzahl komplett runter bis zum Ausgangswert. ( Sieht man auch in meinem Video am Schluss bevor ich den Motor ausschalte ). Das Problem besteht auch bei den Standard-Schleppern von Giants, evtl ein Bug seitens Giants. ( Auf der Suche nach einer Lösung )
-Das ganze mit einem Vario-Drive testen. Hierfür fehlt mir aber noch die Erfahrung die .xml um zu schreiben. ( Bin im Lernmodus :mrgreen: ).
-Auf der suche nach einer Anleitung was einzelne Befehle wie "MOTOR_LOAD", "ACCELERATE" oder "lowpassGain" bewirken. ( Noch auf der Suche )
Last edited by Franken-Landwirt on Thu Jan 03, 2019 1:56 pm, edited 3 times in total.
Gruß :hi:
FL

User avatar
Typhoon74
Posts: 19
Joined: Wed Nov 21, 2018 2:16 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by Typhoon74 » Thu Jan 03, 2019 1:02 pm

Also ganz ehrlich, ich finde es hervorragend.
Genial das man als "totaler Anfänger" wie du sagst, so was hinbekommt.
Umso trauriger das Giants es nicht schafft.

Ich finde echt gut gemacht. Vario hin oder her, es passt viel besser wie original Giants
PS4 / PC

User avatar
PeterAH
Posts: 95
Joined: Mon Dec 25, 2017 5:41 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by PeterAH » Thu Jan 03, 2019 1:42 pm

Moin moin Franken-Landwirt,

super Arbeit, hört sich toll an!

MOTOR_LOAD ist der lastabhängige Sound, ACCELERATE ist größer als Null, wenn Du Gas gibst und durch lowpassGain macht den Sound dumpfer (wegen der Schalldämmung in der Innenansicht).

Bomberman82
Posts: 231
Joined: Tue Nov 01, 2016 10:26 am

Re: Sound enttäuschend

Post by Bomberman82 » Thu Jan 03, 2019 10:49 pm

Moment mal der neue Sound update stammt von @PeterAH. Krass!!! Ich wollte es schon gerade hier ins Forumthread posten um euch das mal zu zeigen da ich es gerade über Modhoster gesehen habe. Und dachte mir vieleicht kennt das ja einer von Euch aber das der Peter dahintersteckt. Meine Hochachtung tolles Soundupdate gefällt mir sehr gut fühlt sich super und Atmosphärisch an. Klasse Arbeit.

@Franken Landwirt hat auch was feines da gebastelt freu mich auch darauf das du es irgendwann mal vieleicht mit uns teilen könntest. Super Ding. Da ziehe ich meinen Hut.

Frohes Schaffen und Gut Grün wie der Gärtner sagt.

User avatar
flenssam
Posts: 510
Joined: Wed Dec 30, 2009 3:00 am

Re: Sound enttäuschend

Post by flenssam » Fri Jan 04, 2019 12:28 am

Hallo Franken Landwirt,
Dein Sound-Update für den 1050 ist Dir sehr gut gelungen. Das einzige was mich stört ist die Höchstdrehzahl der Motoren bei Endgeschwindigkeit. Die Vario's von Fendt regeln sich bei erreichen der Höchstgeschwindigkeit meistens auf 1500 - 1700 Upm herunter. Vielleicht ist das ja umsetzbar.
Statistik ist: Wenn der Jäger am Hasen einmal links und einmal rechts vorbeischießt, dann ist der Hase im Durchschnitt tot. *thumbsup*

Ich bin so unentschlossen, als japanischer Krieger wäre ich ein Nunja :hmm:

NanuK
Posts: 669
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by NanuK » Fri Jan 04, 2019 11:57 am

Aber das is ja gerade das Problem das es sich sehr unschön spielt wenn man in diesem Punkt zu nah an der Realität bleibt.

User avatar
Sascha3576
Posts: 13
Joined: Sat Nov 04, 2017 9:48 am

Re: Sound enttäuschend

Post by Sascha3576 » Fri Jan 04, 2019 2:05 pm

Alsoooooo
Dank der Scripte von Rush und Peter AH hab Ich mich mal paar Stunden rangesetzt und meinen John Deeres den richtigen Sound verpasst . Das ganze muss man bisschen Experimentieren aber das ergebnis jetzt ist schonmal für mich Selber fast Perfekt. Die 8R haben jetzt schön Kernigen Sound auch unter last und der 7 R hat von mir auch nen anständigen sound bekommen. Den 6R hab Ich einfach so gelassen wie er von Rush gemacht wurde. Im grossen und ganzen Jammern bringt nix sondern einfach mal versuchen etwas draus zu machen. Da Ich der Realitätsnahe Spieler bin haben auch meine Schlepper den fast Realen Sound bekommen.
Fazit bis jetzt , der LS 19 macht immer mehr Spass man muss eben sich selber auch mal zu Helfen wissen und manchmal ist Lesen in manchen Foren schon sehr Hilfreich. Ein DANKE nochmal an Rush und PeterAH für ihre Scripte.
Mfg
Sascha

viaSkO
Posts: 9
Joined: Tue Dec 13, 2016 2:48 pm

Re: Sound enttäuschend

Post by viaSkO » Sun Jan 06, 2019 6:31 pm

Hallo Sascha3576,

wäre es möglich das Du Deine geändertren Sounddateien zur Verfügung stellst?

Gruss viaSkO!

Post Reply