Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
Eische
Posts: 2502
Joined: Thu Oct 18, 2018 5:17 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by Eische » Thu Jun 03, 2021 10:54 am

GIGANT-Famer wrote:
Thu Jun 03, 2021 10:01 am

Das liegt vielleicht daran, dass ich nach einer Lösung suche wo der Drescher vom Helfer gefahren wird, aber das vielleicht noch nicht rüber gekommen ist.
Ich kann da jetzt nur für mich sprechen, da ich CP nicht nutze, sondern nur AD in der neusten Version (1.1.1.0).

Gestern habe ich ein Weizenfeld gedroschen:
- Giants-Helfer fährt Drescher
- AD macht den/die Abfahrer (egal ob Überladewagen zu Abfahrer, oder direkt Abfahrer)
Bei nur Abfahrer brauchst du nur einen Rundkurs von Feld zu Silo/Verkauf. Dabei muss es eben einen Punkt am Feld geben. Im Drescher wählst du diesen Feldpunkt im AD Menü aus, AD aber nicht aktivieren. Den Abfahrer stellst du auf den Modus Drescher Abfahren, wählst als Ziel den Feldpunkt und als Abladestelle dein Silo/Verkauf aus und aktivierst AD.
Mit den richtigen Einstellungen bezüglich, wann der Abfahrer gerufen werden soll und bei welchen Füllstand der zum Silo/Verkauf fahren soll, klappt das so erstmal reibungslos.

Schaltest du noch einen Überladewagen dazwischen, wird es etwas komplexer, dazu gibt es ja Videos. Ganz kurz:
- Abfahrer wie oben aber am besten neuen Punkt als Überladepunkt definieren
- Überladewagen braucht Feldpunkt und Überladepunkt parallel zum Überladepunkt des Abfahrers
- Für Überladewagen kleine Schleife zwischen Feldpunkt und seinem Überladepunkt fahren
- Überladewagen in Modus Drescher abfahren, Zielpunkt = Feldpunkt, Abladepunkt gleich sein Überladepunkt.
- Überladepunkte von Abfahrer und Überladewagen sollten natürlich zueinander passen, sodass auch übergeladen wird.
- Alles anschalten, fertig

Der Drescher wird in beiden Varianten während der Fahrt abgetankt.

In beiden Versionen kannst du gleichzeitig auch selbst noch einen Drescher fahren. Wichtig ist, dass in allen Fahrzeugen der gleiche Feldpunkt als Ziel eingestellt ist, ob AD aktiviert ist, oder nicht. So weiß AD mit wem es zusammenarbeiten muss.

Habe gerade auf der MN Millennial Farmer Karte auf Feld 2 Grad geerntet. Gras von Helfer scheiden und schwaden lassen, Ich selbst bin den Häcksler mit PickUp gefahren. AD hat die Abfahrer gemacht. Hat astrein funktioniert. Man muss eben nur mit der Anzahl der Abfahrer experimentieren.
Playing on PC - Win10 - AMD only
How to post log file
How to upload pictures

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 2021
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by GIGANT-Famer » Thu Jun 03, 2021 11:14 am

Klingt für mich erstmal Perfekt. *thumbsup*
Werde das auch gleich versuchen umzusetzen.
Das Autodrive jetzt den Drescher beim Fahren abtanken kann konnte ich jetzt auch sehen. War für mich auch eine Grundvoraussetzung.

anthu
Posts: 3755
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by anthu » Thu Jun 03, 2021 12:34 pm

du kannst entweder mit der alten cp version fahren, mit allen einschränkungen bezüglich der performance
oder du kannst die aktuelle version benutzen, bei dieser muss der Drescher aber zwingend mit CP gefahren werden
du kannst nicht beides haben, weiteres erübrigt sich

zur info, so sieht der alte cp-kurssave aus:

Code: Select all

<course multiTools="1">
    <waypoint1 speed="1" angle="-80.74" pos="104.57 61.36 293.83" crossing="1"/>
    <waypoint2 speed="25" angle="-79.58" pos="94.70 60.45 295.44"/>
    <waypoint3 speed="25" angle="-78.81" pos="84.86 59.37 297.25"/>
    <waypoint4 speed="24" angle="-71.34" pos="78.19 58.68 298.57"/>
    <waypoint5 speed="22" angle="-67.39" pos="76.68 58.57 299.08"/>
    <waypoint6 speed="23" angle="-60.39" pos="73.63 58.45 300.35"/>
    <waypoint7 speed="20" angle="-50.29" pos="72.24 58.43 301.14"/>
    <waypoint8 speed="16" angle="-35.08" pos="71.06 58.42 302.12"/>
    <waypoint9 speed="13" angle="-19.60" pos="70.14 58.42 303.43"/>
    <waypoint10 speed="13" angle="-7.17" pos="69.62 58.42 304.89"/>
......
und so die neue art:

Code: Select all

<course workWidth="22.000000" numHeadlandLanes="1" headlandDirectionCW="true" multiTools="1" version="2">
    <waypoints>
222.30 110.24 460.87;-65.46;0;;N;N;Y;Y;-1;;;N|
218.71 110.28 462.51;-65.97;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
215.66 110.28 463.87;-64.80;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
211.41 110.25 465.87;-72.12;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
207.04 110.17 467.28;-66.86;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
202.29 110.08 469.31;-70.32;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
197.34 110.01 471.08;-64.26;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
192.86 109.98 473.24;-70.62;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
188.34 109.96 474.83;-66.37;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
183.38 109.96 477.00;-66.35;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
178.95 109.96 478.94;-67.97;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
174.18 109.96 480.87;-64.83;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
169.52 109.97 483.06;-66.45;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
165.62 109.97 484.76;-72.40;0;;N;N;N;N;-1;;;N|
160.86 109.97 486.27;-70.53;0;S;N;N;N;N;-1;;;N|
.....
lg
andreas

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 2021
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by GIGANT-Famer » Thu Jun 03, 2021 12:48 pm

Habe noch nie im CP ein Feldkurs berechnen lassen, wird bestimmt lustig. :lol:

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 2021
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by GIGANT-Famer » Thu Jun 03, 2021 1:44 pm

Es ist geschafft! :this:
Drescher wird vom Helfer gefahren und erkannt! *thumbsup*
Drescher wird während der Fahrt abgetankt! *thumbsup*

Danke für die Hilfe! *thumbsup*

Ob CP jetzt funktiniert steht noch aus. Werde es aber brauchen für die Grünlandbearbeitung mit GPS.

Merrlin
Posts: 40
Joined: Sun May 17, 2020 11:30 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by Merrlin » Fri Jun 04, 2021 1:46 am

Mit CP nen Feldkurs berechnen lassen ist doch das einfachste der Welt.
Auf das zu bearbeitende Feld klicken.
Als Startposition entweder aktuelle Position oder Position aus Karte wählen ( dann nochmal auf der Karte klicken) wählen.
Vorgewendeart und Anzahl einstellen.
Wählen ob im Vorgewende oder in der Feldmitte angefangen werden soll.
Beim Dreschen die Feldmitte noch auf Lands stellen (Dann werden Blöcke gedroschen).
Auf generieren klicken.
Feuer frei.

Dauert normal keine 20 sek.

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 2021
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by GIGANT-Famer » Fri Jun 04, 2021 6:31 pm

Merrlin wrote:
Fri Jun 04, 2021 1:46 am
Mit CP nen Feldkurs berechnen lassen ist doch das einfachste der Welt.
Hat nie einer bestritten. :wink3:
Mir gefällt aber das Ergebnis nicht.

Zum Thema:
Ob der Abfahrhelfer von AD eine Alternative sein kann hängt auch von der kompromissbereitschaft ab die man bereit ist einzugehen.
Auch wenn der Drescher jetzt während der Fahrt abgetankt werden kann, unterscheiden sich dennoch beide System gravierend was den Zeitfaktor anbetrifft.

Der Abtankvorgang braucht im Vorfeld ernorm viel Zeit. Sprich, es dauert bis der Abfahrer den Drescher gefunden und angefahren hat.
Selbst bei der Einstellung " Abtanken bei 30%" kann es passieren, dass der Drescher schon zum stehen gekommen ist (Claas mit großem Korntank) weil der Abfahrer eben seine Zeit braucht.

Grund dafür dürfte die umständliche Programmierung. Die unterscheidet sich wesendlich von CP, wenn man sieht, was der Abfahrer auf dem Feld so ansteuert, bzw. welche Punkte. Vielleicht erkennen die Programmierer das Problem und finden noch eine andere Lösung.

Alaxsxag
Posts: 241
Joined: Mon Feb 03, 2020 6:42 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by Alaxsxag » Thu Jun 10, 2021 7:47 pm

Also das ein Mähdrescher während der Fahrt abgetankt wird habe ich mein Lebtag noch nicht gesehen. Bei Häckslern ja - die haben aber auch keinen Vorratsbunker und die Schneidwerke sind nicht so berit wie bei den Mähdreschern.

Dass der InGameHelfer genauso seine Arbeit tut wie CP stimmt einfach nicht. Der IngameHelfer kommt an seine Grenze, wenn die Feldränder nicht breit genug sind. Dann rammelt er in Bäume oder wendet auf der Strasse.
Dafür kann CP ein Vorgewende fahren um eben nicht das Feld beim Ernten zu verlassen. Kannst ja real nicht auch so einfach auf den Acker des Nachbarn fahren und dort rumgurken. Und es gibt real nicht wenige Felder die direkt aneinander grenzen - ohne Rand oder Weg dazwischen.

Um ein Fahrzeug von A nach B zu bewegen gibt es nichts besseres als AD. Wenn i9ch ein Streckennetz für AD anlege, fahre ich erst die Hauptwege ein, dann die Nebenwege, danch die Felder und Silos/Verkaufsstellen.
Das mache ich alles komplett in einem Rutsch bei einer neuen Karte, noch bevor ich irgendwelche Feldarbeiten beginne.
Am Ende dieser (langwierigen) Arbeit kann ich von jedem Punkt aus jedes Feld, Silo, Verkaufstelle an- und auch wieder abfahren.
CP nutze ich nur für die Feldkurse zum abernten.
Und das ist absolut easy. Bei AD das zu erntente Feld anwählen, die Entladestelle angeben und ab ghet die Post. Wichtig ist nur das Drescher und Abfharer im AD-Menü das gleiche Ziel-Feld haben.
Kommt der Abfahrer zum Feld, bleibt dort stehen und wartet bis der Drescher ihn ruft. Ist der Abfahrer voll, fährt er zur Entladestelle und kommt wieder zurück zum Feld und das Spiel beginnt aufs neue, solange bis das Feld abgeerntet ist.
Sind bei meinen Feldern auf Wild West dann auch mal mehrere Stunden wo ich mich dann um nichts mehr kümmern muss.
Weder fahre ich selber stundenlang Drescher ab oder schaue da stundenlang zu.
Da ich oft 2-3 Drescher und zugehörige LKw unterwegs habe, schaue ich also nur ab und an vorbei dass es keine Komplikationen gibt.
Anders ist so eine 16x Karte au
Hab auch anfangs mal versucht mit CP ein Streckennetz anzulegen, aber schnell wieder aufgeben.ch nicht zu spielen. Die meiste Arbeit geht automatisch. Nur das Einleiten der Arbeitsgänge ist manuell. Und auch nach dem ernten die Fahrzeuge zum nächsten Feld schicken wird manuell angestossen.

Beim InGameHelfer kommt es zude manchmal vor, dass dieser sich nur noch millimeterweise bewegt. Warum weiss ich nicht. Dieses Problem habe ich bei CP eben nicht. Der Nudelt jeden Kurs mit maximaler Geschwindigkeit durch.
Hab anfangs auch mal versucht mit CP ein Streckennetz für eine Map anzulegen, aber schnell wieder aufgegeben. Nicht intuitiv genug und nachträgliche Änderungen nicht ganz so einfach wie bei AD.
Und mal so nebenbei: auf der Wild West fahren die Drescher in einem Erntezyklus (82 Felder mit insgesamt 3700 ha Feld) fast 4000 Km. Die Abfahrer kommen so auf 1500 Km - 2000 Km. Ladewagen zum Stroh abfahren fahren die gleiche Strecke wie die Drescher + Transport vom Feld zum Silo (Stroh).
Ich nudel da also in einem Zyklus mal 68 millionen Liter Weizen und 250 millionen Liter Stroh runter. Da fährst nicht mehr viel selber. Mit anderen FRüchten sieht es ähnlich mit der Menge aus, teilwiese sogar noch mehr (z.B. Zuckerrohr, Pappeln, Klee, Hanf, Gras).

Das ein Abfahrer manchmal den Drescher nicht auf Anhieb findet habe ich auch manchmal. Kann schon ein paar Minuten dauern. Ist mir aber egal, wenn er es überhaupt macht. Und 5 Minuten Wartezeit sind bei einer Erntezeit von 8 Stunden und mehr (für 1 Feld) irrelevant.

User avatar
SirSim
Posts: 985
Joined: Fri Oct 31, 2014 9:06 am

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by SirSim » Thu Jun 10, 2021 8:31 pm

Alaxsxag wrote:
Thu Jun 10, 2021 7:47 pm
Also das ein Mähdrescher während der Fahrt abgetankt wird habe ich mein Lebtag noch nicht gesehen. Bei Häckslern ja - die haben aber auch keinen Vorratsbunker und die Schneidwerke sind nicht so berit wie bei den Mähdreschern.

Wie meinst Du das? Meinst Du im RL oder im LS mit CP?
Danke, danke, danke für die 8 Wochen Urlaub

anthu
Posts: 3755
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by anthu » Thu Jun 10, 2021 10:39 pm

SirSim wrote:
Thu Jun 10, 2021 8:31 pm
Alaxsxag wrote:
Thu Jun 10, 2021 7:47 pm
Also das ein Mähdrescher während der Fahrt abgetankt wird habe ich mein Lebtag noch nicht gesehen. Bei Häckslern ja - die haben aber auch keinen Vorratsbunker und die Schneidwerke sind nicht so berit wie bei den Mähdreschern.

Wie meinst Du das? Meinst Du im RL oder im LS mit CP?
Gibts öfter als man denkt,
https://youtu.be/IpRvmtzzQg0
Fängt bei etwa 2.20min an

Oder auch
https://youtu.be/kU4aklT_Sfo

Lg
Andreas

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 2021
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by GIGANT-Famer » Thu Jun 10, 2021 10:55 pm

Alaxsxag wrote:
Thu Jun 10, 2021 7:47 pm
Also das ein Mähdrescher während der Fahrt abgetankt wird habe ich mein Lebtag noch nicht gesehen. Bei Häckslern ja - die haben aber auch keinen Vorratsbunker und die Schneidwerke sind nicht so berit wie bei den Mähdreschern.
Also das ein Drescher während der Fahrt abgetankt wird sollte eigentlich der Normalzustand sein. Jede andere form des abtanken ist unwirtschaftlicher.

Besonders krass ist es wenn eine € 500.000 Maschine zum Feldrand fährt weil da der Abfahrer wartet. Unwirtschaftlicher geht es kaum.
Aber wenn du es noch nie gesehen hast ist heute Premiere für dich.


Merrlin
Posts: 40
Joined: Sun May 17, 2020 11:30 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by Merrlin » Fri Jun 11, 2021 1:19 am

GIGANT-Famer wrote:
Fri Jun 04, 2021 6:31 pm
Hat nie einer bestritten. :wink3:
Mir gefällt aber das Ergebnis nicht.
Den Teil versteh ich nicht ganz… GENAU das ist ja die Stärke von CP.
Es lassen sich ja je nach Einstellung alle möglichen Fahrmuster generieren. Von Hoch - Runter ohne Vorgewende wie der Giants Helfer bis zu den kompliziertesten Mustern mit 5 Vorgewenden und anschließender Feldmitte in Blöcken oder dem auslassen von Reihen ist ja alles möglich.

Zum Thema Drescher Abtanken: Da gibts 3 Ansätze.

Entweder der Drescher fährt sich selbst ab. Das ist bei kleinen Feldern oder „schlechtem“ Boden bzw. „schlechten“ Anhängerreifen durchweg eine Möglichkit. Auch wenn der Ertrag eher gering ist und man eh nur einen oder 2 Hänger voll bekommt kann man das durchweg so machen.

Möglichkeit 2 wäre dann das abbummelnder während der Fahrt direkt in den Abfahrer. Das macht aber nur Sinn wenn die Gegebenheiten passen und der Abfahrer schneller wieder leer zurück als der Drescher voll ist. Sonst steht der nämlich sinnlos aufm Feld rum.

Die dritte und letzte Möglichkeit wäre dann der Einsatz eines Überladewagens. Also Drescher bunkert unterm Fahren in ÜLW ab und der dann in bereitstehende Hänger am Feldrand. Da können dann auch mehrere Garnituren rumstehen und der Abfahrer tauscht nur die Anhänger und fährt dann gleich weiter.Damit bringt man dann auch ordentlich Zeug weg. Hat dafür auch den höchsten Material- und Personaleinsatz denn man braucht dafür nebst ÜLW und Anhänger auch noch mindestens 2 Traktoren und 3 Fahrer.

Und ja, alles 3 wird in D auch praktiziert. Kommt halt immer auf die Gegebenheiten an was die günstigste Alternative ist.

Alaxsxag
Posts: 241
Joined: Mon Feb 03, 2020 6:42 pm

Re: Gibt es eine Courseplay Abfahrhelfer alternative?

Post by Alaxsxag » Sat Jun 12, 2021 12:39 pm

Merrlin wrote:
Fri Jun 11, 2021 1:19 am
GIGANT-Famer wrote:
Fri Jun 04, 2021 6:31 pm
Hat nie einer bestritten. :wink3:
Mir gefällt aber das Ergebnis nicht.
Den Teil versteh ich nicht ganz… GENAU das ist ja die Stärke von CP.
Es lassen sich ja je nach Einstellung alle möglichen Fahrmuster generieren. Von Hoch - Runter ohne Vorgewende wie der Giants Helfer bis zu den kompliziertesten Mustern mit 5 Vorgewenden und anschließender Feldmitte in Blöcken oder dem auslassen von Reihen ist ja alles möglich.

Zum Thema Drescher Abtanken: Da gibts 3 Ansätze.

Entweder der Drescher fährt sich selbst ab. Das ist bei kleinen Feldern oder „schlechtem“ Boden bzw. „schlechten“ Anhängerreifen durchweg eine Möglichkit. Auch wenn der Ertrag eher gering ist und man eh nur einen oder 2 Hänger voll bekommt kann man das durchweg so machen.

Möglichkeit 2 wäre dann das abbummelnder während der Fahrt direkt in den Abfahrer. Das macht aber nur Sinn wenn die Gegebenheiten passen und der Abfahrer schneller wieder leer zurück als der Drescher voll ist. Sonst steht der nämlich sinnlos aufm Feld rum.

Die dritte und letzte Möglichkeit wäre dann der Einsatz eines Überladewagens. Also Drescher bunkert unterm Fahren in ÜLW ab und der dann in bereitstehende Hänger am Feldrand. Da können dann auch mehrere Garnituren rumstehen und der Abfahrer tauscht nur die Anhänger und fährt dann gleich weiter.Damit bringt man dann auch ordentlich Zeug weg. Hat dafür auch den höchsten Material- und Personaleinsatz denn man braucht dafür nebst ÜLW und Anhänger auch noch mindestens 2 Traktoren und 3 Fahrer.

Und ja, alles 3 wird in D auch praktiziert. Kommt halt immer auf die Gegebenheiten an was die günstigste Alternative ist.
Wo ein Abfahrer vorhanden ist, fährt dieser zum Drescher und nicht umgekehrt.
Je nach Feldgrösse fährt der Drescher zum Abfahrer (Überladewagen).
In Canada und USA habe ich das wie folgt erlebt: Die Drescher enrten. Ist der Tank voll kommt der Truck zum Drescher und lädt über. Damit der Truck rechtzeitig kommt wird er entweder über eingeschaltete Rundumleuchte oder CB-Funk gerufen.

Beim LS19 kommt hinzu, dass der IngameHelfer nur rauf und runter fahren kann. Damit findet in jeder zweiten Zeile das Abladen in der noch stehen Frucht statt.
Dieses kann man nur manuell anders handhaben oder eben über den CP.
In USA/Canada ist belanglos ob der Abfahrer rumsteht oder nicht - denn die werden nach Touren/Gewicht bezahlt und nicht nach Stunden. Wobei die Standzeiten da recht kurz sind da die Silos nicht gleich nebenan stehen.

Aber wie du oben beschrieben hast, ist das alles abhängig von der Feldgrösse, Bodenbeschaffenheit und Entfernung zur Entladestelle.
Hier auf der Wild West fahre ich jedenfalls 1 Drescher mit 2-3 LKw ab - und die LKw sind pausenlos in Bewegung. Hab mir das mit AD, CP und Standort der Silos so hingebastelt, dass das problemlos klappt.

Post Reply