Update für Fahrphysik

gnescher
Posts: 66
Joined: Wed Mar 27, 2013 9:12 am

Re: Update für Fahrphysik

Post by gnescher » Fri Jan 23, 2015 7:22 am

Bei der neuen Fahrphysik wollten die Leute von Giants das Fahrrad neu erfinden, raus gekommen ist dabei ein Tretroller. Die Idee als solche war ja nicht schlecht. Die Beladung der Fahrzeuge hat jetzt schon erheblich Einfluss auf das Fahrverhalten. Aber was das Geglitsche und Gerutsche und das Durchdrehen der Räder auf dem Asphalt darstellen soll, weis ich nicht. Das die Fahrzeuge beim Arbeiten auf dem Acker Schlupf haben ist ja bekannt. Das sie bei normaler Geradeausfahrt und auf Asphalt und beim Anfahren solche einen Schlupf haben ist absolut unrealistisch. Ein Traktor verzahnt durch sein Profil auf dem Acker regelrecht mit dem Boden. Da ist die verwendete Fahrphysik doch absolut weltfremd. So wie die Fahrzeuge fahren, verhält sich ein Fahrzeug das sich auf nassen schmierigen Untergrund mit absolut überhöhter Geschwindigkeit bewegt. Da gibt es keine richtigen Seitenführungskräfte, keine realistische Beschleunigungskräfte, die auch nur im geringsten dem befahrenen Untergrund entsprechen. Das alles wurde in kauf genommen um die Belastung mit Ladung und bei Bergfahrt zu simulieren, da ist man aber auf dem Holzweg. Dann lieber das Fahrverhalten von LS2013. Da konnte man durch die Gegend fahren ohne vorher ein 3 tägiges Fahrsicherheitstraining absolviert zu haben. Wen es dem Großteil der erwachsenen Spieler schon nicht gefällt, möchte ich nicht wissen was die Kinder dazu sagen. Die sind da am Anfang bestimmt begeistert von diesem Fahrverhalten wie in einem Arcaderenner, aber auf die Dauer ist das Fahrverhalten einfach nur nervig.

HGReaper
Posts: 2105
Joined: Tue Jan 15, 2013 1:28 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by HGReaper » Fri Jan 23, 2015 8:56 am

Ein sehr großes Problem ist in meinen Augen auch, dass die Angehängten Geräte keine eigenen Bremsen haben. Alle Gespanne werden ausschließlich vom Schlepper gebremst, dass das beim Bergabfahren nur in einer Katastrophe enden kann, dürfte wohl kein Geheimnis sein.
Ich glaube, wenn man den Anhänger Bremsen verpasst und die Attacher Positionen nochmal überarbeitet und zwar so, das nicht jedes Gerät und Anhänger den Schlepper hinten anhebt, sind die größten Probleme behoben.
Das rutschen verhindert das natürlich nicht, aber so wie ich es beobachtet habe, kommt das Rutschen häufig nur davon, dass der Schlepper kaum noch Last auf der Hinterachse hat.
Trecker geht nicht bitte Hilfe!
Leute ganz ehrlich hier kann keiner Hellsehen, bei Problemen immer:
- welche Map?
- welcher Mod?
- wann/ wie/ wobei?
- wie lange beobachtet?
- Log!

User avatar
bassaddict
GIANTS Software | Web/Script Programmer
Posts: 11982
Joined: Tue Nov 29, 2011 2:44 pm
Location: ER, DE

Re: Update für Fahrphysik

Post by bassaddict » Fri Jan 23, 2015 9:55 am

Anhänger haben alle eigene Bremsen. Wie gut die eingestellt sind ist eine andere Frage.

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by HeinzS » Fri Jan 23, 2015 11:47 am

HGReaper wrote: Das rutschen verhindert das natürlich nicht, aber so wie ich es beobachtet habe, kommt das Rutschen häufig nur davon, dass der Schlepper kaum noch Last auf der Hinterachse hat.
dann fahr mal mit dem Deutz 7250 und beladenem(und leerem) Fliegl TMK266 mit 50 kmh Runden um den Bjornholm Hof und schaue wie stark der Hänger in den Kurven schlittert. Ich vermute das zusätzliche Gewicht(Trecker und Hänger) wird nicht auf die (Hinter-)Räder bzw deren Reibung übertragen.

User avatar
Trax
Posts: 5862
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by Trax » Fri Jan 23, 2015 4:24 pm

Kann es im Grunde auch garnicht, da das Gewicht der Ladung ja da drückt, wo auch der "centerOfMass" bestimmt ist oder nicht? Bei den originalen Hängern sitzt dieses entweder zwischen den Beiden Achsen oder über der Mittleren bei den Tridems bzw. beim Einachser. Somit kann auf der Hinterachse ja fast nix ankommen. :hmm:
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by HeinzS » Fri Jan 23, 2015 4:45 pm

dann schau dir mal den Trecker von der Seite an wenn ein voller Fliegl TMK266 angehängt wird. Da verbiegt sich schon das Schutzblech, aber die Bodenhaftung erhöht sich nicht. :D

LSFarmer80
Posts: 254
Joined: Mon Dec 01, 2014 8:48 pm
Location: Kreis Wesel

Re: Update für Fahrphysik

Post by LSFarmer80 » Fri Jan 23, 2015 5:28 pm

Mir kommt es immer so vor, als wenn keine Reibung simuliert wird, sondern nur die Schwerkraft. Also der Traktor wird am rutschen nur durch sein Gewicht "gehindert" nicht durch Reibung / Seitenführungskräfte bzw mechanische Verzahnung mit dem Untergrund.
Mich würde mal interessieren warum im 13er die Traktoren nicht gerutscht sind. Welche Variable wurde geändert?
Hab im GE schon mal die dynamic und static friction erhöht.Das brachte Besserung bzw der Traktor rutschte erst bei einer höheren Geschwindigkeit, die mir realer erschien.Aber trotzdem. Wenn ich im echten Leben mit nem Case 620 so driften könnte, dann.......weiß ich jetzt auch nicht.
Ich vermute das Giants das so gelöst hat, weil die Alternative zum rutschenden Traktor ein umkippender Traktor gewesen wäre.
Und wenn die alle umgekippt wären könnte Giants dichtmachen.
Das ist jetzt unabhängig von dem Problem mit der Deichsel, die zu weit absenkt.Das ist nur Feintuning und wird bestimmt behoben werden.

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by HeinzS » Fri Jan 23, 2015 6:41 pm

im LS13 gab es ohne MR kein rutschen und wenn ein Rad (im Programm) nicht weiß was rutschen ist kann es das auch nicht. :D
Ich vermute, der Einfachheit halber hat man im LS15 dem Rad einen festen Wert für die Haftung gegeben und Änderungen durch zusätzliches Gewicht werden nicht berücksichtigt(zu viel Berechnungsaufwand?).

User avatar
Trax
Posts: 5862
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by Trax » Fri Jan 23, 2015 7:02 pm

HeinzS wrote:dann schau dir mal den Trecker von der Seite an wenn ein voller Fliegl TMK266 angehängt wird. Da verbiegt sich schon das Schutzblech, aber die Bodenhaftung erhöht sich nicht. :D
Brauch ich mir nicht anschauen, ich weiß wie das aussieht, nur ahst du scheinbar nicht vertsanden was ich sagen wollte. Ja die "Federn" geben nach mehr nicht, dieser Effeckt wird aber durch Ladung nicht verstärkt, sprich normal müssten diese Federn bei einem vollen Hänger stärker nachgeben als bei einem leeren, dies ist ja nicht der Fall da das gewicht der ladung auf das Eigengewicht des Kippers zugeschlagen wird. Wo dieses Gewicht nun beim Hänger wirken soll wird ja via CenterOFMass (Schwerpunkt) bestimmt und dieser liegt bei den originalen entweder über der mittleren Achse (Einachser, Tridem) oder zwischen den Achsen (Tandem). Da somit aber das gesammte Gewicht des Hängers sammt Ladung rein auf den Anhängerreifen lastet kann beim Schlepper keine zusätzliche Reibung entsstehen, da dort garkein zusätzliches Gewicht wirkt (Monotone Gewichtsverteilung). Hier müsste man dieses alte Monotone System gegen ein System tauschen, was die Gewichtskraft entsprechend der Beladung über die Reifen und den Attacherjoint verteilt. Die Zugmaschine müsste dann eben die Hinterreifen stärker aufpressen udn die Vorderreifen mehr entlasten.
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by HeinzS » Fri Jan 23, 2015 7:21 pm

ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Image

User avatar
Trax
Posts: 5862
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by Trax » Fri Jan 23, 2015 7:45 pm

Gesehn, selbst probiert -> stimmt *thumbsup* Mein Fehler.

Was ich mich jetzt frage was passieren würde, würde man die Federn beim Schlepper entfernen? :hmm:
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by HeinzS » Fri Jan 23, 2015 7:50 pm

wenn man die Federkraft auf 0 setzt geht der Trecker wohl noch etwas tiefer, siehe den Compressionswert der Feder, die ist hinten schon bei 83/84 %. Und der Anhänger produziert einen Load von 4.6 Tonnen auf die Hinterräder.

User avatar
bassaddict
GIANTS Software | Web/Script Programmer
Posts: 11982
Joined: Tue Nov 29, 2011 2:44 pm
Location: ER, DE

Re: Update für Fahrphysik

Post by bassaddict » Fri Jan 23, 2015 8:57 pm

HeinzS wrote:Ich vermute, der Einfachheit halber hat man im LS15 dem Rad einen festen Wert für die Haftung gegeben und Änderungen durch zusätzliches Gewicht werden nicht berücksichtigt(zu viel Berechnungsaufwand?).
Da liegst du mit deiner Vermutung etwas daneben. Es gibt vier verschiedene Reibungswerte für verschiedene Untergründe und vier unterschiedliche Reifenarten. Zusätzlich noch für jede der vier Reifenarten ein Nassprofil.
Das Gewicht scheint aber tatsächlich keine Auswirkung auf die Reibung zu haben. Zumindest hab ich davon nix in den Variablen im Spiel gefunden.


Steht übrigens in der WheelsUtil drin. Für die, die sich für die Werte interessieren, mal schnell Copy&Paste gemacht.

Code: Select all

<tireTypes t="table" v="table: 0x1024c888">
	<k_1 t="table" v="table: 0x1024c9c0">
		<frictionCoeffsWet t="table" v="table: 0x1024ca98">
			<k_1 t="number" v="1.05" />
			<k_2 t="number" v="1.05" />
			<k_3 t="number" v="1" />
			<k_4 t="number" v="0.95" />
		</frictionCoeffsWet>
		<name t="string" v="mud" />
		<frictionCoeffs t="table" v="table: 0x1024ca20">
			<k_1 t="number" v="1.15" />
			<k_2 t="number" v="1.15" />
			<k_3 t="number" v="1.1" />
			<k_4 t="number" v="1.1" />
		</frictionCoeffs>
	</k_1>
	<k_2 t="table" v="table: 0x1024cbf8">
		<frictionCoeffsWet t="table" v="table: 0x1024ccd0">
			<k_1 t="number" v="1.05" />
			<k_2 t="number" v="1" />
			<k_3 t="number" v="0.95" />
			<k_4 t="number" v="0.85" />
		</frictionCoeffsWet>
		<name t="string" v="offRoad" />
		<frictionCoeffs t="table" v="table: 0x1024cc58">
			<k_1 t="number" v="1.2" />
			<k_2 t="number" v="1.15" />
			<k_3 t="number" v="1.05" />
			<k_4 t="number" v="1" />
		</frictionCoeffs>
	</k_2>
	<k_3 t="table" v="table: 0x1024ce10">
		<frictionCoeffsWet t="table" v="table: 0x1024cee8">
			<k_1 t="number" v="1.15" />
			<k_2 t="number" v="1" />
			<k_3 t="number" v="0.85" />
			<k_4 t="number" v="0.75" />
		</frictionCoeffsWet>
		<name t="string" v="street" />
		<frictionCoeffs t="table" v="table: 0x1024ce70">
			<k_1 t="number" v="1.25" />
			<k_2 t="number" v="1.15" />
			<k_3 t="number" v="1" />
			<k_4 t="number" v="0.9" />
		</frictionCoeffs>
	</k_3>
	<k_4 t="table" v="table: 0x1024d058">
		<frictionCoeffsWet t="table" v="table: 0x1024d110">
			<k_1 t="number" v="1.05" />
			<k_2 t="number" v="1.05" />
			<k_3 t="number" v="1.05" />
			<k_4 t="number" v="1.05" />
		</frictionCoeffsWet>
		<name t="string" v="crawler" />
		<frictionCoeffs t="table" v="table: 0x1024d0b8">
			<k_1 t="number" v="1.15" />
			<k_2 t="number" v="1.15" />
			<k_3 t="number" v="1.15" />
			<k_4 t="number" v="1.15" />
		</frictionCoeffs>
	</k_4>
</tireTypes>

twizzle
Posts: 959
Joined: Wed Aug 06, 2008 10:10 pm
Location: Irgendwo zwischen Ni + NRÜ

Re: Update für Fahrphysik

Post by twizzle » Fri Jan 23, 2015 10:08 pm

Alles schön und gut.
Ich probiere ja auch viel rum.
Viel unprofessioneller als manch andere hier.
Aber was mir mittlerweile (wiedermal) am meisten fehlt:
Eine Nachricht von Giants!!!
Ich will nicht wissen wann der nächste Patch kommt!
Ich will auch nicht wissen welche AddOns oder DLCs geplant sind!!!
Sondern ich würde mich einfach mal über eine Stellungnahme, einen Statusbericht freuen.
Was ist denn jetzt eigentlich ...?
Ist diese mehrfache Bemängelung der Fahr-Physik auf fruchtbaren Boden gefallen?
Oder wird diesbezüglich nichts geändert?
Ist das hier Angesprochene ein "Bug", eine Fehl-Programmierung oder etwas anderes was nur per Patch geregelt werden kann?
Oder gibt es Einstellungsmöglichkeiten in den XMLs der Fahrzeuge, Anhänger und Gerätschaften?
Wir sind inzwischen wiedermal auf einem toten Punkt.
Keine Neuigkeiten bezgl. des nächsten Patches, keine Script-Doku, kein garnichts!
Was ist denn los?
mfg twizzle

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Update für Fahrphysik

Post by HeinzS » Sat Jan 24, 2015 7:30 am

bassaddict wrote: Das Gewicht scheint aber tatsächlich keine Auswirkung auf die Reibung zu haben. Zumindest hab ich davon nix in den Variablen im Spiel gefunden.
danke für Nachschauen, bleibt die Frage an Giants, wurde das vergessen oder ist es so gewollt?

Post Reply